Lädt…
twitter facebook mail play
  Zurück zur Übersicht

Außergewöhnliche Sammlung der Moderne - Neue Galerie, Museumslandschaft Hessen Kassel (Teil 1)

900.000 Menschen besuchten im Sommer 2017 die documenta in Kassel. Die Neue Galerie, oberhalb der Karlsaue gelegen, zählte wie immer zu den wichtigen Ausstellungsorten. Für diese 14. documenta stand erstmals das gesamte Gebäude zur Verfügung. Auf drei Geschossen stellten internationale Künstler aus und kombinierten ihre Werke teilweise mit Exponaten aus den Sammlungen der Museumslandschaft Hessen Kassel. Was gerade nicht gezeigt wird, ruht im Depot der Neuen Galerie – vor allem Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts aus staatlichem und städtischem Besitz – akribisch archiviert und klimatisiert.

Die Oberlichtsäle und seitlich angeordneten Lichtkabinette prägen das Museumsgebäude aus der Zeit Kassels als preußische Provinz. Offensichtlich hatte sich der Architekt Heinrich von Dehn-Rotfelser von der Alten Pinakothek in München inspirieren lassen. Die Neue Galerie wurde im Jahr 1877 eingeweiht und gab der Gemäldesammlung des Landgrafen Wilhelm VIII. von Hessen-Kassel ein neues Zuhause.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, den das Gebäude schwer beschädigt überstanden hatte, zog in den 70er Jahren die Moderne ein mit Werken des 19. und 20. Jahrhunderts. Den in die Jahre gekommenen Museumsbau setzte ab 2006 das renommierte Berliner Büro Staab Architekten umfassend instand und machte die Räume vom Untergeschoss bis zu den Oberlichtsälen unter dem Glasdach optimal nutzbar: Neben Sälen für wechselnde Ausstellungen und der Dauerausstellung der Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts findet sich seit der Wiedereröffnung um Herbst 2011 auch Raum für documenta-Ankäufe bis in die jüngste Zeit.

Nächster Teil der Artikelserie:
Folgt in Kürze.

Bildgalerie


Veröffentlicht am 26.10.2018

Bei Twitter teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Twitter weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter teilen

Bei Facebook teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Facebook teilen

Bereit für Facebook?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Facebook

Bereit für Youtube?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks YouTube weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Youtube

Bereit für Instagram?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Instagram weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Instagram