Lädt…
twitter facebook mail play
  Zurück zur Übersicht

Barocke Gartenpracht und Schlosskonzerte - Schloss und Schlossgarten Weilburg (Teil 1)

„Ich kann mich genau erinnern, als ich damals am 01.02.1994 um halb sieben morgens vor diesem riesigen Tor der Weilburg stand und meinen ersten Arbeitstag absolvieren sollte. Es war dunkel und kalt und ich kam mir im sehr verloren vor“, schildert Katharina Brunsing ihren Arbeitsantritt am Schloss Weilburg vor fast genau 23 Jahren. Sie konnte sich damals an diesem kalten Februarmorgen kaum vorstellen, wie sehr sie die Arbeit als Gärtnermeisterin des Schlosses einmal erfüllen würde. Heute trägt sie Verantwortung über einen 3,8 Hektar großen Schlossgarten, fünf Gärtner, vier Auszubildende sowie immer auch eine Handvoll PraktikantInnen.

„Sieben Terrassen hat das Schloss, dazu auf unterschiedlichen Ebenen“, erzählt uns Katharina Brunsing. „Das macht die Bewirtschaftung der Beete hier schwierig, weil wir nicht auf Maschinen zurückgreifen können. Alles, was wir hier tun, tun wir in mühevoller Handarbeit.“ Der Barockgarten aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wird jedes Jahr bunt bepflanzt, jedes Mal neu und jedes Mal anders. Die Gärtnermeisterin erarbeitet dafür im August Pflanzpläne, bestellt anschließend die nötigen Samen und beginnt mit ihrem Team ab Dezember mit der Aussaat in den schlosseigenen Gewächshäusern. Die Pflanzen werden herangezogen, pikiert, getopft, gestäbelt, gestutzt, gedüngt, gewässert und umgetopft …

Nächster Teil der Artikelserie:
Barocke Gartenpracht und Schlosskonzerte - Schloss und Schlossgarten Weilburg (Teil 2)

Bildgalerie


Veröffentlicht am 28.09.2017

Bei Twitter teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Twitter weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter teilen

Bei Facebook teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Facebook teilen

Bereit für Facebook?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Facebook

Bereit für Youtube?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks YouTube weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Youtube

Bereit für Instagram?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Instagram weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Instagram