Lädt…
twitter facebook mail play
Die neuesten Posts unserer Liegenschaften.

Aktuelles

Sonnenschein und frische Blumen strahlen in… 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Sonnenschein und frische Blumen strahlen in unserer Eingangshalle um die Wette! Frühlung, bist du das etwa schon?
Morgendliche Impression am Glauberg. Noch kein… 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Morgendliche Impression am Glauberg. Noch kein Schnee, aber immerhin etwas Raureif. Ansonsten haben wir schon den ganzen Tag, den schönsten Sonnenschein. ☀️
Schlosspark mit Aussicht: Weilburg wird gern als… 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Schlosspark mit Aussicht: Weilburg wird gern als Perle an der Lahn bezeichnet, traumhaft eingebettet zwischen Taunus und Westerwald. Und das Schloss Weilburg (Staatliche Schlösser und Gärten) zählt heute zu einer der bedeutendsten barocken Anlagen in Hessen – nicht zuletzt wegen der enormen Investitionen des Grafen Johann Ernst von Nassau-Weilburg, der die Umgestaltung des Schlossgartens im 18. Jahrhundert maßgeblich prägte. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Wisst ihr, woher die ganzen Pflanzen für das … 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Wisst ihr, woher die ganzen Pflanzen für das Gewächshaus, die Teppichbeete oder die Parks kommen? 🌳🌸 Am 24.1. erzählt euch Philipp Hankel hinter den Kulissen, wann welche Sorte umgetopft oder bewässert wird. Los geht's um 16:00 Uhr. Mehr Infos und Termine unter http://veranstaltungen.museum-kassel.de/kassel/hinter-den-kulissen-die-anzuchtgaertnerei-ee43cd33c880c4b7e215df2bcb6226041.html
+++ EIN BLICK ÜBER DIE KLOSTERMAUER: DAS TEAM +++ … 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
+++ EIN BLICK ÜBER DIE KLOSTERMAUER: DAS TEAM +++ Die Nächste unserer Gesteführerinnen und Museumspädagoginnen, die wir vorstellen möchten, ist Natascha Löffler, die bereits seit 9 Jahren Teil unseres Welterbestätten-Teams ist: WAS MACHT DAS KLOSTER LORSCH FÜR DICH SO BESONDERS? Die Mischung aus Bodendenkmal, kulturellem Wissensschatz und der Möglichkeit auch für die kleinsten Besucher einen Einblick in eine faszinierende Welt zu erhalten. WAS IST DEIN LIEBLINGSORT AN DER UNESCO-WELTERBESTÄTTE KLOSTER LORSCH? Der Klosterhügel. Von hier hat man einen weitreichenden Blick über die wichtigsten Gebäude und kann wunderbar die Größe des Areals erahnen. WAS IST DEIN LIEBLINGSFUND AUS DEM KLOSTERAREAL? Da ich das Thema Leben und Tod, Bestattung und Memoria sehr spannend finde, sind für mich die Sarkophage in der Zehntscheune meine Lieblingsfunde. Da sticht natürlich vor allem der sogenannte Ludwig-Sarkophag mit seiner wunderschönen Gestaltung hervor. WAS IST DEIN LIEBLINGS MUPÄD-PROJEKT? Das kommt ein bisschen auf die Jahreszeit an: An kälteren Tagen ist es sehr schön mit Bienenwachs zu arbeiten und z.B. Kerzen zu ziehen. Im Sommer finde ich Projekte wie Schreiben im Mittelalter oder Kräutergeheimnisse in Verbindung mit einem Besuch des Kräutergartens sehr toll. IN WELCHER SAISON MAGST DU DAS KLOSTER AM LIEBSTEN? Jede Saison hat ihren Reiz. Ob im Frühling am blühenden Kräutergarten, im Sommer im schattigen Bereich mit Blick auf die Königshalle, im Herbst wenn der Wind über das Areal fegt oder im Winter, wenn morgens Raureif auf den Wiesen liegt. WAS MACHT DIR AN DEINEM JOB AM MEISTEN SPASS? Die Abwechslung: An einem Tag kann es sein, dass wir eine Kindergarten- oder Schulgruppe mit kreativem Workshop über das Gelände führen und am nächsten sind große Reisegruppen mit archäologie-interessierten Senioren unterwegs. https://www.kloster-lorsch.de/museumspaedagogik/themen-projekte/handwerkskunst/
❄️ Winterliche Grüße aus Kassel. Wunderbarer Bergp… 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
❄️ Winterliche Grüße aus Kassel. Wunderbarer Bergpark Wilhelmshöhe. Foto @miroehring / Instagram
Veranstaltungen 2020 21.01.2020 | Kultur-in-Hessen
❄️ Winterliche Grüße aus Kassel. Wunderbarer Bergpark Wilhelmshöhe. Foto @miroehring / Instagram
Und das wunderschöne Marmorbad der … 20.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Und das wunderschöne Marmorbad der Museumslandschaft Hessen Kassel ist auch dabei 🤗
200 Jahre Darmstädter Landesmuseum: Feier mit vielen Aktivitäten - Echo Online 20.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ausstellungen, Tagungen oder die Pflanzung einer Beuys-Eiche: der Museumsdirektor Martin Faass spricht im Interview über das Programm zur 200-Jahrfeier und die Zukunft seines Hauses .
Am Glauberg sind wieder die Bagger unterwegs!… 20.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Am Glauberg sind wieder die Bagger unterwegs! Seit einer Woche arbeiten sich Kleinbagger am Südhang des Glaubergs entlang - Grund ist diesmal keine archäologische Ausgrabung, sondern das Verlegen eines Glasfaserkabels, um den Glauberg (endlich) mit einer schnellen Internetverbindung zu versorgen. Aber selbstverständlich werden die Baggerarbeiten auch von den Archäologen begleitet - man weiß ja nie, ob dort, wo der Kabelgraben entlang läuft, nicht auch archäologische Spuren im Boden verborgen sind.
Im 2016 neu gestalteten Hessischen Landesmuseum… 19.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Im 2016 neu gestalteten Hessischen Landesmuseum in Kassel (Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)), im Herzen der Stadt gelegen, präsentieren sich die unterschiedlichsten Funde aus den Bereichen der Vor- und Frühgeschichte, der Angewandten Kunst und der Volkskunst. Auf drei Ebenen mit rund 3.400 m² warten über 6.000 historisch wertvolle Objekte. Sehenswert! #entdecke_hessen #KulturInHessen
Schloss Wilhelmshöhe in Kassel. Eingebunden in … 19.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Schloss Wilhelmshöhe in Kassel. Eingebunden in das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe entstand es ab 1786 und ist seither beliebtes Motiv für Gemälde und Fotografien. Vielen Dank @smart.photo.shot auf Instagram für diese tolle Aufnahme. Heute findet ihr hier die Gemäldegalerie Alte Meister, die Antikensammlung, die Graphische Sammlung sowie das Schlossmuseum im Weißensteinflügel.
+++ WORKSHOP: WINTERLICHT +++ Freitag, 31. Januar… 18.01.2020 | Kultur-in-Hessen
+++ WORKSHOP: WINTERLICHT +++ Freitag, 31. Januar | 16:00 Uhr (ca. 3,5 h) | Freilichtlabor Lauresham Einzige Licht- und Wärmequelle auf einem frühmittelalterlichen Herrenhof, wie Lauresham, war das Feuer. Bei einer Führung durch den abendlichen Herrenhof im Dämmerlicht, beschäftigen wir uns eingehend mit den Themen Licht und Feuer und werfen einen genaueren Blick auf die Bienen, welche uns das Wachs für die Kerzen liefern, die wir im Anschluss selbst ziehen werden. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Preis: 7 € | ermäßigt 5 € | Familienkarte 16,50 € (Zwei Eltern mit bis zu vier Kindern) | + 3 € Materialkosten p.P.
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS UND SCHLOSSPARK WI… 18.01.2020 | Kultur-in-Hessen
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS UND SCHLOSSPARK WILHELMSTHAL 🌟 Der malerisch in eine Talsenke eingebettete Landschaftsgarten komplettiert das historische »Dreigestirn« der landgräflich-hessischen Schlossparkanlagen rund um Kassel. Den Höhepunkt des Parks, der ursprünglich im Stil des Rokoko angelegt wurde, bildet Schloss Wilhelmsthal (Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)). Es zählt zu den schönsten Rokokoschlössern Deutschlands und verzaubert durch seine prachtvoll ausgestatteten Räume. ➡️ https://www.kultur-in-hessen.de/orte/schloss-wilhelsthal-calden-bei-kassel
Ein sehr seltenes Stück! In unserer Ständigen S… 17.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ein sehr seltenes Stück! In unserer Ständigen Sammlung finden Sie nicht nur Minerale aus dem Odenwald, sondern auch exotische Stücke aus weit entfernten Regionen. So zum Beispiel dieses grüne Stück. Es ist ein Smithsonit, also ein Zinkcarbonat, welches umgangssprachlich auch als Zinkspat bezeichnet wird. Bei diesem Mineral sind große, ideal ausgebildete Kristalle selten und bei Sammlern sehr begehrt. Dieses Stück kommt aus einem Bergwerk in der Nähe der Kleinstadt Tsumeb in Namibia. In Sammlerkreisen ist diese Fundstelle vor allem wegen der Vielfalt und der Schönheit ihrer Minerale sehr bekannt. Unser grünes Fundstück besteht aus körnigen Kristallen, welche traubenförmige Aggregate bilden. Für gewöhnlich ist Smithsonit farblos, doch durch Einlagerungen von Kupfer im Kristallgitter entsteht eine grüne Farbe. Aus der Sammlung des HLMD: Smithsonit; 399,4 g; 5 x 8,5 x 7 cm; Inv.-Nr. HLMD-Min-6990; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Guten Morgen aus Wilhelmsbad ❤️❤️❤️ 17.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Guten Morgen aus Wilhelmsbad ❤️❤️❤️
Fotos von Museum Wiesbadens Beitrag 16.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Guten Morgen aus Wilhelmsbad ❤️❤️❤️
Exotische Materialien Perlmuttschalen des… 16.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Exotische Materialien Perlmuttschalen des Nautilus und kostbar gefasste Schneckengehäuse sind typische Stücke in historischen Kunst- und Wunderkammern. Sie verbinden die Schönheit der Natur mit der Kunstfertigkeit des Menschen. Hier zeigen wir Ihnen ein besonders elegantes Stück aus unserer Kunsthandwerk-Sammlung. Es ist ein Kreiselschneckenpokal, der die Mythologie und die Lebewelt des Meeres thematisiert. Dargestellt ist die Meeresgöttin Amphitrite, wie sie die Kreiselschnecke im unteren Teil des Pokals trägt. Über dem glockenförmigen Deckel erhebt sich Neptun mit seinem Dreizack. Die Fassung aus vergoldetem Silber wurde um 1603/1608 von Friedrich Hillebrand (1555–1608) geschaffen. Der Pokal befand sich bereits vor 1844 in den Sammlungen des Museums und gehörte vermutlich zu den Schatzkammerbeständen der Landgrafen von Hessen-Darmstadt. Aus der Sammlung des HLMD: Kreiselschneckenpokal, Nürnberg, 47 cm hoch; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Fotos von Kloster Lorschs Beitrag 16.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Exotische Materialien Perlmuttschalen des Nautilus und kostbar gefasste Schneckengehäuse sind typische Stücke in historischen Kunst- und Wunderkammern. Sie verbinden die Schönheit der Natur mit der Kunstfertigkeit des Menschen. Hier zeigen wir Ihnen ein besonders elegantes Stück aus unserer Kunsthandwerk-Sammlung. Es ist ein Kreiselschneckenpokal, der die Mythologie und die Lebewelt des Meeres thematisiert. Dargestellt ist die Meeresgöttin Amphitrite, wie sie die Kreiselschnecke im unteren Teil des Pokals trägt. Über dem glockenförmigen Deckel erhebt sich Neptun mit seinem Dreizack. Die Fassung aus vergoldetem Silber wurde um 1603/1608 von Friedrich Hillebrand (1555–1608) geschaffen. Der Pokal befand sich bereits vor 1844 in den Sammlungen des Museums und gehörte vermutlich zu den Schatzkammerbeständen der Landgrafen von Hessen-Darmstadt. Aus der Sammlung des HLMD: Kreiselschneckenpokal, Nürnberg, 47 cm hoch; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Fotos von Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)s Beitrag 16.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Exotische Materialien Perlmuttschalen des Nautilus und kostbar gefasste Schneckengehäuse sind typische Stücke in historischen Kunst- und Wunderkammern. Sie verbinden die Schönheit der Natur mit der Kunstfertigkeit des Menschen. Hier zeigen wir Ihnen ein besonders elegantes Stück aus unserer Kunsthandwerk-Sammlung. Es ist ein Kreiselschneckenpokal, der die Mythologie und die Lebewelt des Meeres thematisiert. Dargestellt ist die Meeresgöttin Amphitrite, wie sie die Kreiselschnecke im unteren Teil des Pokals trägt. Über dem glockenförmigen Deckel erhebt sich Neptun mit seinem Dreizack. Die Fassung aus vergoldetem Silber wurde um 1603/1608 von Friedrich Hillebrand (1555–1608) geschaffen. Der Pokal befand sich bereits vor 1844 in den Sammlungen des Museums und gehörte vermutlich zu den Schatzkammerbeständen der Landgrafen von Hessen-Darmstadt. Aus der Sammlung des HLMD: Kreiselschneckenpokal, Nürnberg, 47 cm hoch; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zählt zu den … 16.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zählt zu den großen Häusern Deutschlands und vereinigt unterschiedliche Sammlungen aus den Bereichen Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte. Eine solche Fülle an Sammlungen verleiht dem HLMD einen besonderen Charakter unter den bedeutenden Museen Europas. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Schloss Wilhelmshöhe: 2019 wieder deutlich mehr Besucher - Herkules ist Besuchermagnet 15.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Rätselecke Weilburg 15.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Die nächste Frage für Euch! Die Weilburger Schlosskonzerte 🎶 lassen auch dieses Jahr wieder die Herzen aller Musikfreunde höher schlagen. Die Untere Orangerie ist auch eine ganz besondere Spielstätte. Welches Konzert findet hier für Kinder am Sonntag, 21.06.2020 um 16 Uhr statt? Gefördert wird dieses Konzert im übrigen von Kinderkonzert-Paten. Karten bekommt man bei Weilburger Schloßkonzerte. Und ein kleiner Tipp: Der "Nachbar" erblickte vor 250 Jahren das Licht der Welt! a) Mein neuer Nachbar Wagner b) Mein neuer Nachbar Händel c) Mein neuer Nachbar Beethoven Nun viel Spaß beim Raten ;) !
hessenschau vom 31.12.2019 15.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Die Silvesterbräuche der Hessen / 2020 wird mein Jahr, weil ... / Kinder-Reporter im Keltenmuseum / Der satirische Jahresrückblick
»Museum im Museum« Zur Eröffnung unseres Mu… 15.01.2020 | Kultur-in-Hessen
»Museum im Museum« Zur Eröffnung unseres Museumsbaus im Jahr 1906 wurden zehn zoologische Dioramen konzipiert und erstellt. Sie erklären die geographische Verbreitung der verschiedenen Tierarten. Mit knapp 1000 Tierpräparaten gehören diese Dioramen weltweit zu den ersten Präsentationen dieser Art. Zu ihrer Entstehungszeit galt die Darstellung der schematisch angedeuteten Landschaften als revolutionär. Das Foto zeigt das Diorama mit dem Titel »Flussufer«. Obwohl Flussufer nur kleinflächig sind, bilden sie artenreiche Lebensräume. Besondere Kennzeichen sind Wasserstandschwankungen und die damit verbundenen periodischen Überflutungen. In der mitteleuropäischen Kulturlandschaft sind naturbelassene Flussufer mittlerweile eine Seltenheit. Viele Wasservogelarten, die in Ufernähe brüten, sind aufgrund der umfänglichen Flussbegradigungen und -einfassungen bedroht. Aus der Zoologie-Dauerausstellung des HLMD: Diorama Flussufer; Foto: F.S., HLMD
Geänderte Öffnungszeiten 21.-23. Jan 15.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Aufgrund einer internen Veranstaltung öffnen die genannten Einrichtungen erst ab 12 Uhr: Di, 21. Januar Schloss Wilhelmshöhe Mi, 22. Januar Neue Galerie & Besucherzentrum Herkules Do, 23. Januar Hessisches Landesmuseum & Orangerie
Burg Frankenstein 🏰 (Staatliche Schlösser und Gär… 14.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Burg Frankenstein 🏰 (Staatliche Schlösser und Gärten) liegt malerisch auf der ersten Erhebung des Odenwaldes, schon von weitem gut sichtbar. Einmal oben angekommen, bietet sich ein Ausblick, der bei gutem Wetter in der Region einmalig ist – besonders fesselnd, wenn die Sonne untergeht und mit ihren Strahlen das Land in ein orangenes Lichtermeer taucht. #entdecke_hessen #KulturInHessen
+++ EIN BLICK ÜBER DIE KLOSTERMAUER: DAS TEAM +++ … 14.01.2020 | Kultur-in-Hessen
+++ EIN BLICK ÜBER DIE KLOSTERMAUER: DAS TEAM +++ Unser Team ist groß und wie das bei einer Welterbestätte zu erwarten ist, sind viele leidenschaftlich tüchtige Gästeführer und -führerinnen unter ihnen. Einige von ihnen und ihre Gedanken zur Arbeit am Kloster wollen wir Ihnen in unserer Serie natürlich nicht vorenthalten! Weiter geht es mit Charlotte Rumetsch-Scheffler, die seit 5 Jahren als Gästeführerin an der Welterbestätte tätig ist: WAS MACHT DAS KLOSTER LORSCH FÜR DICH SO BESONDERS? Dass das Kloster rund 800 Jahre existierte und davon fast 400 Jahre lang ein ganz wichtiges politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im mittelalterlichen Reich war, mit großem Grundbesitz in heute sechs europäischen Staaten. WAS IST DEIN LIEBLINGSORT AN DER UNESCO-WELTERBESTÄTTE KLOSTER LORSCH? Ich habe zwei Lieblingsorte, die auch (fast) allen Besuchern des Welterbe-Areals gefallen: Einmal der wunderschöne Blick auf die Bergstraße mit der Starkenburg vom neu gestalteten Klosterhügel – genauer gesagt – von der ehemaligen Basilika aus, zum zweiten die „Halle“ im Herrenhaus des Freilichtlabors Lauresham, die zeigt, dass es auch im frühen Mittelalter schon einen gewissen Luxus gab. WAS IST DEIN LIEBLINGSFUND AUS DEM KLOSTERAREAL? Ich fand die Ausgrabung der vollständigen Überreste eines Mönchs aus dem 10. Jahrhunderts besonders beeindruckend und finde es spannend, welche Erkenntnisse man aus der Untersuchung der Knochen gewinnen kann. WAS IST DEIN LIEBLINGS MUPÄD-PROJEKT? Alle, die den jungen (und älteren) Besuchern Spaß machen und ihnen etwas vom Leben und Tun im Mittelalter vermitteln. IN WELCHER SAISON MAGST DU DAS KLOSTER AM LIEBSTEN? Im Sommer bei Sonnenschein, weil ich ja hauptsächlich im Freien führe und die Gäste das Klosterareal und das Freilichtlabor Lauresham in aller Ruhe erleben und genießen können. WAS MACHT DIR AN DEINEM JOB AM MEISTEN SPASS? Der Umgang mit interessierten und aufgeschlossenen Gästen und natürlich mit dem engagierten Team vom Kloster Lorsch.
Dieses Jahr feiern wir unseren 200sten… 14.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Dieses Jahr feiern wir unseren 200sten Geburtstag! In unserem neuen Magazin »200 Jahre Universales Denken« finden Sie Informationen zu Jubiläumsveranstaltungen und Sonderausstellungen. Kommen Sie zu uns und holen Sie sich Ihr druckfrisches Exemplar! Gestaltung: Agentur BOROS, Foto: F.S., HLMD
Kassel, ein Weltzentrum der Himmelsforschung? In… 14.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Kassel, ein Weltzentrum der Himmelsforschung? In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zählte unsere Stadt dazu, denn 1560 ließ Landgraf Wilhelm IV in balkonartigen Anbauten am Stadtschloss die erste neuzeitliche Sternwarte Europas errichten. Der Nachbau der Sternwarte lässt erahnen, warum zahlreiche bedeutende Astronomen nach Kassel kamen. Das Astronomisch-Physikalische Kabinett in der Orangerie erinnert mit seiner prächtigen Sammlung an die große Zeit der Astronomie in Nordhessen.
Fotos von Kloster Lorschs Beitrag 13.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Kassel, ein Weltzentrum der Himmelsforschung? In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zählte unsere Stadt dazu, denn 1560 ließ Landgraf Wilhelm IV in balkonartigen Anbauten am Stadtschloss die erste neuzeitliche Sternwarte Europas errichten. Der Nachbau der Sternwarte lässt erahnen, warum zahlreiche bedeutende Astronomen nach Kassel kamen. Das Astronomisch-Physikalische Kabinett in der Orangerie erinnert mit seiner prächtigen Sammlung an die große Zeit der Astronomie in Nordhessen.
Rot, gelb, orange und violett! Bei diesen… 13.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Rot, gelb, orange und violett! Bei diesen farbenfrohen Organismen handelt es sich um Seesterne, Schlangensterne, Seeigel und Seegurken. Wissenschaftlich werden sie auch als Echinodermata bezeichnet. Sie leben im flachen Meerwasser. Ihre prächtigen Farben entstehen durch Mischungen von Farbpigmenten in ihren äußeren Hautzellen. Diese sind lichtempfindlich, daher können viele Stachelhäuter ihr Aussehen vollständig ändern, wenn die Nacht hereinbricht. Aus der Zoologie-Dauerausstellung des HLMD: Stachelhäuter; Foto: F.S., HLMD
Überraschung? Handy bitte umdrehen! . . Danke für d… 13.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Überraschung? Handy bitte umdrehen! . . Danke für das tolle Foto an Alex, auf Instagram unter museion_artwork Der Jussow-Tempel am Fontänenteich stammt aus den Jahren 1817-1818 und ist nach seinem Erbauer Heinrich-Christoph Jussow benannt.
Das Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für … 12.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Das Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur, vereint in seiner Sammlung Höhepunkte aus Natur- und Kunstgeschichte. Ganz im Geist seines bekanntesten Initiators, Johann Wolfgang von Goethe, verbindet das imposante Gebäude im Zentrum der hessischen Landeshauptstadt unterschiedlichste Abteilungen. Die Natur wird in aufwändig gestalteten Vitrinen und abwechslungsreichen Installationen in ihrer eindrucksvollen Vielfalt gezeigt. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25… 11.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25 Freunden auf dem Glauberg erlaubt Raum und Muße im Museum inmitten freier Natur. Noch gibt es einige Exemplare der kostenfreien Keltenkalender 2020. Danke @mikepaulfoto 📸😍 - - - - - - - - - - #keltenerleben #keltenkalender #sandsteinstatue #originalfunde #naturraum #freieblicke #visitwetterau #meinewetterau #visitrhinemain #entdecke_hessen #museumsbistro #hausgemachterkuchen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25… 11.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25 Freunden auf dem Glauberg erlaubt Raum und Muße im Museum inmitten freier Natur. Noch gibt es einige Exemplare der kostenfreien Keltenkalender 2020. Danke @mikepaulfoto 📸😍 - - - - - - - - - - #keltenerleben #keltenkalender #sandsteinstatue #originalfunde #naturraum #freieblicke #visitwetterau #meinewetterau #visitrhinemain #entdecke_hessen #museumsbistro #hausgemachterkuchen
Fotos von Am Niederwald -Restaurant, Imbiss, Hütte-s Beitrag 11.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25 Freunden auf dem Glauberg erlaubt Raum und Muße im Museum inmitten freier Natur. Noch gibt es einige Exemplare der kostenfreien Keltenkalender 2020. Danke @mikepaulfoto 📸😍 - - - - - - - - - - #keltenerleben #keltenkalender #sandsteinstatue #originalfunde #naturraum #freieblicke #visitwetterau #meinewetterau #visitrhinemain #entdecke_hessen #museumsbistro #hausgemachterkuchen
Fotos von Museum Wiesbadens Beitrag 11.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ein Winterbesuch bei dem Original und seinen 25 Freunden auf dem Glauberg erlaubt Raum und Muße im Museum inmitten freier Natur. Noch gibt es einige Exemplare der kostenfreien Keltenkalender 2020. Danke @mikepaulfoto 📸😍 - - - - - - - - - - #keltenerleben #keltenkalender #sandsteinstatue #originalfunde #naturraum #freieblicke #visitwetterau #meinewetterau #visitrhinemain #entdecke_hessen #museumsbistro #hausgemachterkuchen
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: AS… 11.01.2020 | Kultur-in-Hessen
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: ASTRONOMISCH-PHYSIKALISCHES KABINETT (AKP) 🌟 Nur wenige Minuten von der Innenstadt Kassels entfernt, erwartet Euch eine spannende Zeitreise in die Himmelskunde der Vergangenheit. Im barocken Orangerieschloss mit Blick auf die idyllische Karlsaue befindet sich neben Hessens größtem Planetarium die landgräfliche Sammlung wissenschaftlicher Instrumente. Ein Besuch lohnt! ➡️ https://www.kultur-in-hessen.de/orte/orangerie-und-karlsaue-kassel
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: AS… 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: ASTRONOMISCH-PHYSIKALISCHES KABINETT (AKP) 🌟 Nur wenige Minuten von der Innenstadt Kassels entfernt, erwartet Euch eine spannende Zeitreise in die Himmelskunde der Vergangenheit. Im barocken Orangerieschloss mit Blick auf die idyllische Karlsaue befindet sich neben Hessens größtem Planetarium die landgräfliche Sammlung wissenschaftlicher Instrumente. Ein Besuch lohnt! ➡️ https://www.kultur-in-hessen.de/orte/orangerie-und-karlsaue-kassel
Fotos von Kloster Lorschs Beitrag 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
🌟 ENTDECKE DEIN HESSEN: ASTRONOMISCH-PHYSIKALISCHES KABINETT (AKP) 🌟 Nur wenige Minuten von der Innenstadt Kassels entfernt, erwartet Euch eine spannende Zeitreise in die Himmelskunde der Vergangenheit. Im barocken Orangerieschloss mit Blick auf die idyllische Karlsaue befindet sich neben Hessens größtem Planetarium die landgräfliche Sammlung wissenschaftlicher Instrumente. Ein Besuch lohnt! ➡️ https://www.kultur-in-hessen.de/orte/orangerie-und-karlsaue-kassel
Elefantenahn soll nach USA: Letzte Arbeiten an Skelett 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Countdown für die lange Reise eines Elefantenahnen: Mit dem Aufbau eines riesigen fossilen Skeletts eines sogenannten Mastodons ist die Generalprobe für einen...
Diesen Samstag in der MUSEUMSWERKSTATT FÜR … 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Diesen Samstag in der MUSEUMSWERKSTATT FÜR KINDER: . Experimentelles Malen Inspiriert von der Ausstellung „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“ (Sa, 11 Jan, 11:00 – 13:30) . Die Werke von 53 jungen Künstler*innen könnt Ihr NUR NOCH BIS ZUM 19. JANUAR im Museum Wiesbaden, den Kunstsammlungen Chemnitz und dem Kunstmuseum Bonn erleben. . . Bild: Im Atelier der Bildung und Vermittlung, Foto: Museum Wiesbaden
Jugendstil Der Jugendstilschmuck in unserer… 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Jugendstil Der Jugendstilschmuck in unserer Sammlung erfreut sich großer Beliebtheit. Die Schmuckstücke sind Zeugnisse der Reformbewegungen um 1900 und faszinieren durch Erfindungsreichtum sowie unglaubliche Formenvielfalt. Außerdem gab es im Jugendstil einen veränderten Umgang mit Materialien. Edelsteine wurden nicht mehr wegen ihres Wertes, sondern wegen ihrer farblichen Stimmigkeit ausgewählt. Wenn es einer künstlerischen Aussage entsprach, wurden kostbare und preiswerte Werkstoffe kombiniert. Außerdem wurde Emaille zum gestalterischen Lieblingsmaterial. Das Foto zeigt ein Highlight aus unserer Sammlung: eine Gürtelschnalle, bestehend aus Silber, Emaille, Türkise und einem Korallenstückchen. Sie wurde von Jan Eisenloeffel (1876–1957) entworfen und um 1900/1902 in der Werkstatt von Hoeker & Zoon in Amsterdam gefertigt. Aus der Sammlung des HLMD: Jugendstil-Gürtelschnalle; 4,7 x 5,3 cm; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Darmstadt: Neues Stecksystem: Das Mastodon-Skelett steht 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Das Mastodon-Skelett hat turbulente Zeiten. Probeweise wird es aufgebaut – ein Testlauf für seinen großen Auftritt in den USA.
UNSER TIPP: . Anlässlich unserer Ausstellung … 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
UNSER TIPP: . Anlässlich unserer Ausstellung "Jugendstil – Schenkung F. W. Neess“ feiert die Jugendstil-Revue „Rilke on the Rocks“ Premiere an den Kammerspielen Wiesbaden am 25. Januar! . . MEHR INFOS: www.kammerspiele-wiesbaden.de . . Foto: Kammerspiele Wiesbaden
Fotos von Keltenwelt am Glaubergs Beitrag 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
UNSER TIPP: . Anlässlich unserer Ausstellung "Jugendstil – Schenkung F. W. Neess“ feiert die Jugendstil-Revue „Rilke on the Rocks“ Premiere an den Kammerspielen Wiesbaden am 25. Januar! . . MEHR INFOS: www.kammerspiele-wiesbaden.de . . Foto: Kammerspiele Wiesbaden
Fotos von Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)s Beitrag 10.01.2020 | Kultur-in-Hessen
UNSER TIPP: . Anlässlich unserer Ausstellung "Jugendstil – Schenkung F. W. Neess“ feiert die Jugendstil-Revue „Rilke on the Rocks“ Premiere an den Kammerspielen Wiesbaden am 25. Januar! . . MEHR INFOS: www.kammerspiele-wiesbaden.de . . Foto: Kammerspiele Wiesbaden
Auch im Winter entfaltet die ehemalige… 09.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Auch im Winter entfaltet die ehemalige Benediktinerabtei Seligenstadt (Staatliche Schlösser und Gärten) ihren ganz eigenen Reiz und lädt zu Entdeckungen ein! Sie ist nahezu komplett erhalten, vor allem die barocke Klosterkultur wird hier erlebbar. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Mola mola! Auf dem Foto sehen Sie einen… 09.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Mola mola! Auf dem Foto sehen Sie einen Mondfisch. Er wird so genannt, weil sein runder Körper an die Form des Mondes erinnert. Der wissenschaftliche Name dieses Fisches lautet Mola mola. Er lebt im Meerwasser, vorzugsweise in Regionen mit gemäßigten oder subtropischen bis tropischen Klimaten. Sein Körpergewicht beträgt bis zu 1000 kg. Das Foto zeigt einen kleinen Mondfisch in unserer zoologischen Ausstellung. Im Vergleich zu anderen Fischen ist die Form des Mondfisches eher ungewöhnlich: Seine Länge ist geringer als die Höhe seines Körpers. Außerdem haben erwachsene Mondfische keine Schwanzflosse. Diese wird während des Wachstums zurückgebildet und durch ein schmales Häutchen ersetzt. Aus der Sammlung des HLMD: Mondfisch; Foto: F.S., HLMD
100 Lieblingsorte in Hessen 09.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Jeder hat seine ganz persönlichen Lieblingsorte in Hessen. Orte, die uns berühren, die wir gerne besuchen, erleben und die das Lebensgefühl einer Stadt oder Region ausmachen.
Fotos von Kloster Lorschs Beitrag 09.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Jeder hat seine ganz persönlichen Lieblingsorte in Hessen. Orte, die uns berühren, die wir gerne besuchen, erleben und die das Lebensgefühl einer Stadt oder Region ausmachen.
Fotos von Laureshams Beitrag 08.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Jeder hat seine ganz persönlichen Lieblingsorte in Hessen. Orte, die uns berühren, die wir gerne besuchen, erleben und die das Lebensgefühl einer Stadt oder Region ausmachen.
Wissen Sie, was ein Typar ist? Auf dem Foto sehen… 08.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Wissen Sie, was ein Typar ist? Auf dem Foto sehen Sie den Typar der Burgmannen in Friedberg am Mittelrhein. Das Stück stammt aus dem 13. Jahrhundert. Typare sind eckige oder runde Siegelstempel. Mit ihnen wurde im Mittelalter die Rechtsgültigkeit eines Vertrages oder eines Geschäftes auf Urkunden bestätigt. Dazu drückten die Vertragspartner ihren jeweiligen Typar mit Siegelwachs auf die Urkunde. Anschließend wurden diese Urkunden in besonders gesicherten Truhen oder in verschlossenen Schränken aufbewahrt. Außerdem wurden die Siegelstempel mit Ketten an den Ösen dieser Truhen und Schränke befestigt, um sie vor Diebstahl zu schützen. Aus der Sammlung des HLMD: Typar, Messing, 8,2 x 6,9 cm; Friedberg, um 1250; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Das Brentano-Haus im Rheingau (Staatliche… 07.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Das Brentano-Haus im Rheingau (Staatliche Schlösser und Gärten) gilt als wichtiges Zentrum der Rheinromantik. Auch Johann Wolfgang von Goethe, die Brüder Grimm und Freiherr vom Stein gingen hier ein und aus. Zurzeit wird das Brentano-Haus restauriert. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Kelten-Kalender zeigt Funde aus der Wetterau 07.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Kelten-Kalender zeigt Funde aus der Wetterau
Alle Jahrgänge von „Tools & Tillage“ sind jetzt in Digitalversion frei zugänglich 07.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Freilichtlabor Lauresham und Universitätsbibliothek Heidelberg machen Fachzeitschrift zur ur- und frühgeschichtlichen Landwirtschaft über Open Access verfügbar.
Riesige Ameise mit Flügeln! Viele unserer … 07.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Riesige Ameise mit Flügeln! Viele unserer Besucher kennen die Urpferdchenfunde aus der Grube Messel. Doch in der Grube Messel werden auch viele andere Fossilien ausgegraben! So zum Beispiel diese riesige Ameise. Die Ameisenkönigin und die männlichen Ameisen hatten Flügel, deren Spannweite bis zu 16 cm beträgt! So große Riesenameisen gab es nur vor 48 Millionen Jahren. Aus der Sammlung des HLMD: Riesenameise (Titanomyrma giganteum), Grube Messel; HLMD-Me-14976; Foto: F.S., HLMD
Herkules, Bergpark, Grimmwelt: So schneiden Kassels Sehenswürdigkeiten bei Touristen ab 07.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Fotos von Museum Wiesbadens Beitrag 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Sattes Grün, Vogelzwitschern und ein Hauch von … 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Sattes Grün, Vogelzwitschern und ein Hauch von Frühling in Kassel. 🐦🌴🌿 Im Gewächshaus der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) könnt ihr dienstags bis sonntags von 10 - 17 Uhr die kalten Temperaturen für einen Moment vergessen. Mehr Infos findet ihr auf https://museum-kassel.de/de/museen-schloesser-parks/unesco-welterbe-bergpark-wilhelmshoehe/gewaechshaus
herzverlieren in Kassel 💛 Sonnige Aussichten auf di… 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
#herzverlieren in Kassel 💛 Sonnige Aussichten auf die Spitzhacke am Fuldaufer. Im Jahre 1982 entstand sie als documenta-Kunstwerk und gehört heute zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der nordhessischen Großstadt. Vielen Dank an @tantelizzy4711 für das gelungene Bild! :)
Winterpause im Schloss Erbach: 07. - 19. Januar… 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Winterpause im Schloss Erbach: 07. - 19. Januar 2020. Im Anschluß gelten bis Ende Februar eingeschränkte Öffnungszeiten, einsehbar auf www.schloss-erbach.de Ab 01. März 2020 starten wir wieder mit unserem Jahresprogramm und den regulären Öffnungszeiten.
Sternensänger! Am 6. Januar ist der Festtag … 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Sternensänger! Am 6. Januar ist der Festtag »Heilige Drei Könige«. Dies ist auch das Thema eines Gemäldes in unserer Sammlung. Dargestellt ist das Sternensingen, also ein Brauchtum am Vorabend dieses Festtages. Dabei ziehen Kinder in Verkleidung der Heiligen Drei Könige vor Haustüren, um gegen kleine Gaben Lieder zu singen und den Dreikönigssegen zu erteilen. Aus der Sammlung des HLMD: Johann Conrad Seekatz, Das Dreikönigsspiel (Ausschnitt), um 1762, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Das sind die hessischen Ausstellungs-Highlights 2020 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Hessens Ausstellungshäuser lassen sich für 2020 einiges einfallen. In Kassel dreht sich in fünf Museen alles um das Thema Wasser, in Frankfurt eröffnen zwei neue Häuser und in Darmstadt wird der 200. Geburtstag des Landesmuseums ausgiebig gefeiert.
Die aktuelle Winterpause endet am 23.Februar 2020 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Die aktuelle Winterpause endet am 23.Februar 2020
Hessisches Landesmuseum Darmstadt 06.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Hessens Ausstellungshäuser lassen sich für 2020 einiges einfallen. In Kassel dreht sich in fünf Museen alles um das Thema Wasser, in Frankfurt eröffnen zwei neue Häuser und in Darmstadt wird der 200. Geburtstag des Landesmuseums ausgiebig gefeiert.
Zauberhafte Zufallsreise in Steinau - Spessart-Blog 05.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Celine berichtet von ihrer zauberhaften Zufallsreise in Steinau an der Straße im Spessart
Vor über 1.200 Jahren wurde das ehemalige … 05.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor über 1.200 Jahren wurde das ehemalige Benediktinerkloster Bad Hersfeld (Staatliche Schlösser und Gärten) gegründet. Karl der Große erhob es zur Reichsabtei, später folgte der Bau der heute sichtbaren Kirche. In ihren Mauern, einer der größten Kirchenruinen aus der Zeit der Romanik, finden im Sommer die Bad Hersfelder Festspiele statt. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Fotos von Kloster Lorschs Beitrag 04.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor über 1.200 Jahren wurde das ehemalige Benediktinerkloster Bad Hersfeld (Staatliche Schlösser und Gärten) gegründet. Karl der Große erhob es zur Reichsabtei, später folgte der Bau der heute sichtbaren Kirche. In ihren Mauern, einer der größten Kirchenruinen aus der Zeit der Romanik, finden im Sommer die Bad Hersfelder Festspiele statt. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Ein Mammut bringt die biblische Schöpfungsgeschichte ins Wanken 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit, und das wird nun gefeiert.
Fotos von TourismusRegion Wetterau GmbHs Beitrag 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit, und das wird nun gefeiert.
Eine besondere Erhaltung! Hier sehen Sie ein… 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Eine besondere Erhaltung! Hier sehen Sie ein besonders schönes Stück aus unserer Sammlung. Es stammt aus der Zeit der Späten Kreide. Bei diesem Objekt handelt es sich nicht um das Gehäuse einer Schnecke, sondern um einen fossilen Ammoniten – also ein urtümlicher Kopffüßler, so ähnlich wie der heute noch im Meerwasser lebende Nautilus. Die helle, schillernde Schale dieses Fossils besteht aus dem Mineral Opal. Diese besondere Erhaltung ist ganz typisch für Ammoniten aus der Fox Hills Formation in South Dakota/USA. Dieses Fossil ist rund 70 Millionen Jahre alt! Aus der Sammlung des #HLMD: opalisierte Schale eines Ammoniten, vermutlich Discoscaphites conradi; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Fotos von TourismusRegion Wetterau GmbHs Beitrag 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Eine besondere Erhaltung! Hier sehen Sie ein besonders schönes Stück aus unserer Sammlung. Es stammt aus der Zeit der Späten Kreide. Bei diesem Objekt handelt es sich nicht um das Gehäuse einer Schnecke, sondern um einen fossilen Ammoniten – also ein urtümlicher Kopffüßler, so ähnlich wie der heute noch im Meerwasser lebende Nautilus. Die helle, schillernde Schale dieses Fossils besteht aus dem Mineral Opal. Diese besondere Erhaltung ist ganz typisch für Ammoniten aus der Fox Hills Formation in South Dakota/USA. Dieses Fossil ist rund 70 Millionen Jahre alt! Aus der Sammlung des #HLMD: opalisierte Schale eines Ammoniten, vermutlich Discoscaphites conradi; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Fotos von Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)s Beitrag 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Eine besondere Erhaltung! Hier sehen Sie ein besonders schönes Stück aus unserer Sammlung. Es stammt aus der Zeit der Späten Kreide. Bei diesem Objekt handelt es sich nicht um das Gehäuse einer Schnecke, sondern um einen fossilen Ammoniten – also ein urtümlicher Kopffüßler, so ähnlich wie der heute noch im Meerwasser lebende Nautilus. Die helle, schillernde Schale dieses Fossils besteht aus dem Mineral Opal. Diese besondere Erhaltung ist ganz typisch für Ammoniten aus der Fox Hills Formation in South Dakota/USA. Dieses Fossil ist rund 70 Millionen Jahre alt! Aus der Sammlung des #HLMD: opalisierte Schale eines Ammoniten, vermutlich Discoscaphites conradi; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Liebe Facebook-Freunde, zum neuen Jahr wollen wir… 03.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Liebe Facebook-Freunde, zum neuen Jahr wollen wir uns mit diesem stimmungsvollen Sonnenaufgang für die Freundschaft sehr herzlich bedanken 🤝. Die Anregungen, Unterstützung und Lob sind eine große Motivation für uns. In 2020 erwarten uns viele spannende Projekte und Veranstaltungen. Dazu halten wir alle hier weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns über viele Besucher 👋
Die Keltenwelt am Glauberg bietet nicht nur eine… 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Die Keltenwelt am Glauberg bietet nicht nur eine Ausstellung rund um die Entdeckung des Keltengrabes mit dem „Keltenfürsten“, sondern auch spannende Ein- und Ausblicke rund um das Museum. Überzeugt Euch selbst! #entdecke_hessen #KulturInHessen
Weihnachtskonzert mal anders: Kleiner Sänger erfreut Besucher im Bergpark Wilhelmshöhe 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
!!! EINEN GUTEN START IN DAS JAHR 2020 !!! Foto:… 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
!!! EINEN GUTEN START IN DAS JAHR 2020 !!! Foto: T. Neu
Kulturfrühstück 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit und das wird nun gefeiert.
Save the dates! 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit und das wird nun gefeiert.
Euch allen einen tollen Start in ein neues Jahr… 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Euch allen einen tollen Start in ein neues Jahr in unserer wunderbaren Stadt. Passt gut auf Kassels Schmuckstücke auf heute Nacht, denn Böller und Raketen gefährden die historischen Gebäude.
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wir danken… 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wir danken allen unseren Gästen für ein unglaubliches 2019. Ob Kulturfestival, Dinnershows, Halloween, Hochzeiten oder Familien- und Firmenfeiern. Wir danken für die wundervollen Momente mit Ihnen! An Silvester bitten wir um Verständnis, dass die Burg nur für Gäste der Silvester-Gala geöffnet hat. Wir bitten keine Raketen, Böller oder sonstige Knaller auf und rundum die Burg, sowie auf dem Parkplatz zu zünden! Wir sind ein Denkmal und im Naturschutzgebiet, wir appelieren an den gesunden Menschenverstand. Wir wünschen alle einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr. An Neujahr hat die Burg und der Kiosk geöffnet, das Restaurant ab dem 02.01.2020.
Auf ein Neues! Wir danken Euch herzlich für Eure … 02.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Auf ein Neues! Wir danken Euch herzlich für Eure Likes, Eure Kommentare und geteilten Posts im Jahr 2019. 2020 warten wir mit voller Energie einem abwechslungsreichen Ausstellungsprogramm auf. Wer schon einmal einen Vorgeschmack erhalten will, kann sich auf unserer Website informieren: www.museum-wiesbaden.de/vorschau-und-archiv Heute ist das Museum geschlossen, aber wir freuen uns, Euch bald wieder bei uns im Museum begrüßen zu dürfen! Foto: Museum Wiesbaden, Bernd Fickert
Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue … 01.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr! Feuerwerk über dem Dach des Museums; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD; Gestaltung: F.S., HLMD
Frohes neues Jahr wünscht Schloss 🏰 und Sch… 01.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Frohes neues Jahr wünscht Schloss 🏰 und Schlossgarten Weilburg
Ihr Lieben, wir bedanken uns für das tolle Jahr … 01.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ihr Lieben, wir bedanken uns für das tolle Jahr 2019 mit euch ❤️ Vielen Dank für eure Treue! Wir wünschen allen einen guten Rutsch und sind ab dem 02.01 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ ab 12:00 Uhr wieder für euch da 🍰🧁
Fotos von Förderverein Historisches Karussell Hanau Wilhelmsbad e.V.s Beitrag 01.01.2020 | Kultur-in-Hessen
Ihr Lieben, wir bedanken uns für das tolle Jahr 2019 mit euch ❤️ Vielen Dank für eure Treue! Wir wünschen allen einen guten Rutsch und sind ab dem 02.01 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ ab 12:00 Uhr wieder für euch da 🍰🧁
Voller Vorfreude? Sie möchten jetzt schon wissen, … 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Voller Vorfreude? Sie möchten jetzt schon wissen, was Sie in den Monaten Januar bis März 2020 in Ihrem HLMD erwartet? In unserem neuen Kalendarium erfahren Sie alles Wissenswerte auf einen Blick - klar, übersichtlich und im beliebten DIN lang-Format. Es liegt an unseren Kassen für Sie aus. Gestaltung: Boros
Vorfreude! Auch die Journalist*innen der FAZ.NET… 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Vorfreude! Auch die Journalist*innen der FAZ.NET - Frankfurter Allgemeine Zeitung freuen sich auf unser 200-jähriges Jubiläum 2020 vor, ganz besonders auf die Ausstellung „Kraftwerk Block Beuys“, die wir Ihnen ab dem 14. Februar präsentieren. Wir freuen uns!
Kulturfrühstück 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit und das wird nun gefeiert.
Save the dates! 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Vor 200 Jahren übergab der damalige hessische Großherzog Ludewig I. seine Kunst- und Naturaliensammlung an die Öffentlichkeit und das wird nun gefeiert.
Euch allen einen tollen Start in ein neues Jahr… 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Euch allen einen tollen Start in ein neues Jahr in unserer wunderbaren Stadt. Passt gut auf Kassels Schmuckstücke auf heute Nacht, denn Böller und Raketen gefährden die historischen Gebäude.
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wir danken… 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wir danken allen unseren Gästen für ein unglaubliches 2019. Ob Kulturfestival, Dinnershows, Halloween, Hochzeiten oder Familien- und Firmenfeiern. Wir danken für die wundervollen Momente mit Ihnen! An Silvester bitten wir um Verständnis, dass die Burg nur für Gäste der Silvester-Gala geöffnet hat. Wir bitten keine Raketen, Böller oder sonstige Knaller auf und rundum die Burg, sowie auf dem Parkplatz zu zünden! Wir sind ein Denkmal und im Naturschutzgebiet, wir appelieren an den gesunden Menschenverstand. Wir wünschen alle einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr. An Neujahr hat die Burg und der Kiosk geöffnet, das Restaurant ab dem 02.01.2020.
UNSERE SCHÖNSTEN NEUN 2019 Danke für dieses u… 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
UNSERE SCHÖNSTEN NEUN 2019 Danke für dieses unvergessliche und schöne Kulturjahr mit Euch und den Museen, Schlössern und Gärten von „Kultur in Hessen“. Kommt gut in's neue Jahr! #2019bestnine #entdecke_hessen
!!! EINEN GUTEN START IN DAS JAHR 2020 !!! Foto:… 31.12.2019 | Kultur-in-Hessen
!!! EINEN GUTEN START IN DAS JAHR 2020 !!! Foto: T. Neu
Gestorben am 29. Dezember 1829: Henriette… 29.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Gestorben am 29. Dezember 1829: Henriette Alexandrine von Nassau-Weilburg
Fotos von Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)s Beitrag 29.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Gestorben am 29. Dezember 1829: Henriette Alexandrine von Nassau-Weilburg
Burg Frankenstein (Staatliche Schlösser und … 29.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Burg Frankenstein (Staatliche Schlösser und Gärten) liegt malerisch auf der ersten Erhebung des Odenwaldes, schon von weitem gut sichtbar. Einmal oben angekommen, bietet sich ein Ausblick, der bei gutem Wetter in der Region einmalig ist – besonders fesselnd, wenn die Sonne untergeht und mit ihren Strahlen das Land in ein orangenes Lichtermeer taucht. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Fotos von Rheingaus Beitrag 28.12.2019 | Kultur-in-Hessen
Burg Frankenstein (Staatliche Schlösser und Gärten) liegt malerisch auf der ersten Erhebung des Odenwaldes, schon von weitem gut sichtbar. Einmal oben angekommen, bietet sich ein Ausblick, der bei gutem Wetter in der Region einmalig ist – besonders fesselnd, wenn die Sonne untergeht und mit ihren Strahlen das Land in ein orangenes Lichtermeer taucht. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Bei Twitter teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Twitter weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter teilen

Bei Facebook teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Facebook teilen

Bereit für Facebook?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Facebook

Bereit für Youtube?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks YouTube weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Youtube

Bereit für Instagram?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Instagram weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Instagram