Lädt…
twitter facebook mail play
Die neuesten Posts unserer Liegenschaften.

Aktuelles

Im Herbst 🍂 bei kaltem Wetter fallen vom Baum 🌳 die B… 16.10.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

Im Herbst 🍂 bei kaltem Wetter
fallen vom Baum 🌳 die Blätter

  • Donnerwetter!
    Im Frühjahr dann
    sind sie wieder dran.
    Sieh mal an . (Heinz Erhard)

Mit diesem schönen Gedicht und den passenden Bildern von unserem Schlossgarten wünschen wir Ihnen einen schönen Herbst Tag !

Wer sich über den Zuwachs im Kreuzgang des … 15.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Wer sich über den Zuwachs im Kreuzgang des Frankfurter Karmeliterklosters wundert: Für zwei Wochen steht hier jetzt der Keltenfürst des Künstlers Ottmar Hörl. Er wurde für die Kampagne "Kultur in Hessen" nach dem Vorbild des Originals in der Keltenwelt am Glauberg geschaffen. Jetzt sehen ihn die Gäste der sehr gelungenen Ausstellung "Gold & Wein. Georgiens älteste Schätze", die noch bis 10. Februar im Archäologischem Museum Frankfurt läuft. Die Besucherinnen und Besucher des Instituts für Stadtgeschichte können den Kunst-Keltenfürst übrigens auch besuchen - ganz kostenlos!

Danke an alle, die unsere Keltenfürsten von … 15.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Danke an alle, die unsere Keltenfürsten von Kultur in Hessen vor der Alten Oper besucht haben! 🎉 Nun gehen sie auf Wanderschaft in Frankfurt, Wiesbaden und Offenbach - am 30.10. kommen sie dann wieder auf dem Römerberg zusammen. 😊

Neu im Physikalischen Kabinett: 200 Jahre… 15.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Neu im Physikalischen Kabinett:
200 Jahre Metrisches System in Hessen

Mit der Präsentation »200 Jahre Metrisches System in Hessen« in Vitrinen im Untergeschoss wird der begonnene Ausstellungszyklus zu »Instrumente aus dem Physikalischen Kabinett im Hessischen Landesmuseum Darmstadt« der Darmstädter Landgrafen fortgesetzt.

Die Landgrafen von Hessen-Darmstadt sammelten schon seit dem 17. Jahrhundert wertvolle Objekte aus den Bereichen Ingenieurwesen, Optik und Naturkunde, die sie teilweise von Ihren Reisen mitbrachten, als Erbschaft oder Mitgift erhielten oder ankauften.

Mehr Wissenswertes zum Metrisches System in Hessen erfahren Sie bis 17. Februar 2019 in der kleinen und feinen Präsentation.

Aus der Sammlung des #HLMD: Topfgewichtssatz aus Messing, mit Eichstempel aus Baden, um 1810
Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Burg Frankenstein an der Bergstraße südlich von D… 14.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Burg Frankenstein an der Bergstraße südlich von Darmstadt liegt knapp 400 m hoch über dem Rhein. Ihre Lage mitten im Wald lädt zu Erkundungstouren ein. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Für alle, die jetzt den originalen Keltenfürsten s… 14.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Für alle, die jetzt den originalen Keltenfürsten sehen möchten: besucht die Keltenwelt am Glauberg, ein modernes Museum zur Kultur der Kelten! 🤩
➡️ https://www.kultur-in-hessen.de/orte/keltenwelt-am-glauberg-glauburg

entdecke_hessen #kulturinhessen

Einblicke in die Arbeit von Restauratoren und… 13.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Einblicke in die Arbeit von Restauratoren und Restauratorinnen – Tag der offenen Tür

Martina berichtet von ihrem Besuch im Museum… 13.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Martina berichtet von ihrem Besuch im Museum Wiesbaden - Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur. "Das Museum Wiesbaden ist für mich ein Ort, der Menschen verbindet, mit ihrer Region und gleichzeitig mit Kultur, sowohl mit Natur als auch mit Kunst."
https://www.kultur-in-hessen.de/orte/museum-wiesbaden

Die Keltenfürsten von Kultur in Hessen erstrahlen … 12.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Die Keltenfürsten von Kultur in Hessen erstrahlen für den Hessischen Filmpreis am Freitagabend in allen Farben. Kommt am Wochenende mal vorbei, wir freuen uns auf Euch! 👣👀🏛⛲️🎉

Heute, bei der festlichen Verleihung des… 12.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Heute, bei der festlichen Verleihung des Hessischen Filmpreises in der Alten Oper, werden die Keltenfürsten von „Kultur in Hessen“ eine besonders gute Figur machen: Wir setzen sie mit einer maßgeschneiderten Lichtshow ins rechte Licht und verleihen ihnen noch mehr Glamour! (Foto: Oliver Zarski)

Glauberger Werkstattgespräch Am 8. Oktober fand … 12.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Glauberger Werkstattgespräch

Am 8. Oktober fand anlässlich des Erscheinens des dritten Bandes der „Glauberg Studien“ (Juli 2018) ein Kolloquium mit vielen spannenden Beiträgen zu den Untersuchungen der herausragenden Grabfunde und zur Statue des „Keltenfürstes“ vom Glauberg statt.
Gemeinsam mit der Restaurierungswerkstatt der Abteilung hessenARCHÄOLOGIE am Landesamt für Denkmalpflege Hessen veranstaltete das Forschungszentrum der Keltenwelt am Glauberg diesen Fachvortrag, an dem ca. 40 Personen teilnahmen.
In sieben kurzen Fachvorträgen referierten Kolleginnen und Kollegen der hessenARCHÄOLOGIE sowie deren Kooperationspartner zu Aspekten neuester Forschungen und Perspektiven - und dies nicht nur aus keltischer Zeit - rund um das Thema „Glauberg“.

Fotos: Dr. Beate Leinthaler, Landesamt für Denkmalpflege Hessen, hessenARCHÄOLOGIE

Bon weekend! Abbildung: Haupthalle #HLMD, Foto:… 12.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Bon weekend!

Abbildung: Haupthalle #HLMD, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Im Rahmen des Europäischen Tages der … 11.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Im Rahmen des Europäischen Tages der Restaurierung findet am Samstag, 13. Oktober von 15-17 Uhr ein Kinderworkshop im Hessischen Landesmuseum statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich: 0561 316 80-300

Zum kompletten Programm zum Wochenende der Restaurierung: https://museum-kassel.de/de/erlebnis-mhk/wochenende-der-restaurierung

Herkules, der Gigant aus Kassel auf seinem Berg,… 11.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Herkules, der Gigant aus Kassel auf seinem Berg, ist den Elementen ausgesetzt: Wind drückt gegen seine Hülle aus Kupfer. Regen, Hagel, Schnee prasseln dagegen, Blitze treffen ihn.

entdecke_hessen #KulturInHessen

Wenn der Abend seine Schatten auf den Opernplatz… 11.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Wenn der Abend seine Schatten auf den Opernplatz in Frankfurt wirft, entfalten die 25 Keltenfürsten von „Kultur in Hessen“ einen ganz besonderen Zauber. Wir freuen uns auf Euch!

Eva-Lotte ist vielen Hessen mittlerweile schon… 11.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Eva-Lotte ist vielen Hessen mittlerweile schon bekannt, da sie viele Ausflugsziele besucht und Ausflugstipps für Eltern mit ihren Kindern gibt. Was Eva-Lotte bei uns erlebt hat, das könnt ihr hier nachlesen:

https://www.hr3.de/themen/ausflugstipps/eva-lotte-wird-zur-keltenfuerstin-,keltenwelt-114.html

Morgen Abend (zur Verleihung des hessischen… 11.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Morgen Abend (zur Verleihung des hessischen Filmpreises) werden die Figuren auch noch mal illuminiert zu sehen sein. ;-)

Museumsnacht im HLMD, kommt alle! Im Rahmen der… 11.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Museumsnacht im HLMD, kommt alle!

Im Rahmen der Ausstellung »Stages – Episoden des Lebens« laden wir Sie am Samstag, dem 20. Oktober 2018, 19.00 bis 0.00 Uhr, herzlich ein zur Museumsnacht »Stages«.

Episoden und Bühnen heißt die Übersetzung des englischen Wortes »Stages«. Nicht nur die gleichnamige Ausstellung der Naturgeschichte spielt auf spannende Weise mit diesem Titel, sondern auch die diesjährige Museumsnacht im HLMD.

Alle Lebewesen sind Zeitreisende. Währenddessen durchlaufen sie bedeutsame Episoden. Wie existentiell ist dabei die Zeit, die vergeht. Vor allem die außergewöhnlichen Momente empfindet jeder von uns besonders intensiv.

Das vielfältige Programm in der Museumsnacht lädt Sie herzlich ein, sich auf die biologischen Themen in der Ausstellung »Stages« einzulassen und »Live on stage« zu erleben, wie eindrucksvoll z. B. Verwandlung, Wahrnehmung, Alter und natürlich die Zeit in künstlerischen Darbietungen wirken. Erstmalig sind Tänzerinnen und Tänzer des Hessisches Staatsballett zu Gast. Ihre Fragen beantworten unsere »Live-Speaker« vor Ort. In einem Smartphone-Quiz kann jeder sein eigenes Wissen über die Episoden des Lebens testen.
Den letzten Höhepunkt bietet die »1 Hour Disco« der Junge Freunde Hessisches Landesmuseum Darmstadt mit dem Künstlerkollektiv Saas-Fee.

Nutzen Sie Ihre Zeit! Verbringen Sie anregende Stunden im HLMD! Genießen Sie Einblicke in eine ungewöhnliche Ausstellung und tanzen Sie mit uns bis Mitternacht!

Eintritt
6 Euro, ermäßigt 4 Euro
Zusätzlich ,-99 Cent für die 1 HOUR DISCO
Kartenvorverkauf an der Museumskasse

Foto Staatsballett: ©Bettina Stöß
Foto Mosaik: © Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Graphik: CARRASCAL / DINDIN COMMUNICATION DESIGN

Herbstimpressionen von der Saalburg. Ein… 11.10.2018 | Römerkastell Saalburg

Herbstimpressionen von der Saalburg.
Ein wunderschöner Tag heute.

Die Keltenfürsten von „Kultur in Hessen“ warten auf … 10.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Die Keltenfürsten von „Kultur in Hessen“ warten auf Euch auch in der blauen Stunde vor der Alten Oper in Frankfurt – kommt vorbei!

VERWANDLUNG VOM MODERNEN AUSFLUGSZIEL… 10.10.2018 | Kultur-in-Hessen

VERWANDLUNG VOM MODERNEN AUSFLUGSZIEL
Geburtsstätte einer Legende - Burg Frankenstein, Mühltal (Teil 3)

kulturinhessen

Auch hier die wichtige Info für alle Besucher : … 10.10.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

Auch hier die wichtige Info für alle Besucher : der Schlossinnenhof wird aufgrund der momentanen 🏗 Baumaßnahme am Stadtpfeifferturm um 17:00 Uhr aus Sicherheitsgründen geschlossen ! Der Schlossgarten ist wie gewohnt bis Einbruch der Dämmerung zugänglich! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Happy birthday Alberto Giacometti! Alberto… 10.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Happy birthday Alberto Giacometti!

Alberto Giacometti war ein Schweizer Bildhauer, Maler und Grafiker der Moderne. Er gehört zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Er ist in unserem Haus vertreten in der Sammlung Simon Spierer "Ein Wald der Skulpturen", die Sie im 2. Obergeschoss finden.

Aus der Sammlung des #HLMD: Alberto Giacometti (1901-1966), Petit buste de Diego sur colonne, 1952, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
© VG Bild-Kunst Bonn 2018

Das HLMD auf Reisen Die Bundeskunsthalle Bonn… 10.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Das HLMD auf Reisen

Die Bundeskunsthalle Bonn zeigt noch bis 27. Januar 2019 die Ausstellung "Malerfürsten", bei der auch unser "Porträt Makart" nicht fehlen darf.

Bereits in der Renaissance und im Barock etablierten Maler wie Raffael, Tizian, Rubens und van Dyck ihren gesellschaftlich anerkannten und höfisch privilegierten Sonderstatus. Als Malerfürsten zeigten sie sich in ihrem Verhalten und in ihren Selbstbildnissen.

Ausgehend von diesen historischen Vorbildern widmet sich die kunst- und kulturhistorische Ausstellung dem länder- und epochenübergreifenden Phänomen der Malerfürsten. Im Zentrum der Ausstellung stehen die Selbst- und Fremdinszenierungen der modernen Malerfürsten und der sich um sie rankende Künstlerkult.

Aus der Sammlung des #HLMD: Franz von Lenbach, Porträt Makart, um 1875, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

🎃🕸🍁🍂🍃💨 der Herbst 🍂 lässt sich nicht leugnen ! 10.10.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

🎃🕸🍁🍂🍃💨 der Herbst 🍂 lässt sich nicht leugnen !

25 Keltenfürst-Skulpturen des international … 09.10.2018 | Kultur-in-Hessen

25 Keltenfürst-Skulpturen des international bekannten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl stehen bis zum 14. Oktober 2018 vor der Kulisse der Alten Oper in Frankfurt. Foto: Oliver Zarski #entdecke_hessen #KulturInHessen

25 Keltenfürsten machen seit Montag auf dem … 09.10.2018 | Kultur-in-Hessen

25 Keltenfürsten machen seit Montag auf dem Opernplatz in Frankfurt Lust auf hessische Kultur. Als Botschafter der Dachmarke "Kultur in Hessen" sind die Skulpturen bis zum 14. Oktober vor der Alten Oper zu sehen.

Neue Schlangenart aus Indonesien im Museum… 09.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Neue Schlangenart aus Indonesien im Museum entdeckt!

Sie hat einen wellenförmigen Streifen auf der Unterseite und lebt nur auf der indonesischen Insel Boano: Die O’Shea-Walzenschlange. Deutsche und US-Amerikanische Forscher beschrieben sie im Fachmagazin „Zootaxa“ als neue Art.

Vier Forscher aus Deutschland und den USA entdeckten im Naturalis Biodiversity Center in den Niederlanden eine neue Walzenschlangen-Art. Sie benannten die neue Art nach dem Britischen Reptilienkundler, Fotografen, Tierfilmer und Autoren Mark O’Shea – O’Shea-Walzenschlange (Cylindrophis osheai). Das Reptil lebt nur auf der kleinen, abgelegenen Insel Boano, die ca. 500 km westlich von Neuguinea liegt und zu Indonesien gehört.

Die Walzenschlange mit der auffälligen, wellenförmigen Zeichnung auf der Bauchseite ist eine enge Verwandte der Sulawesi-Walzenschlange (Cylindrophis melanotus), von der sie sich unter anderem durch Merkmale der Beschuppung unterscheidet. Die bisher unbekannte Art gehört zu den Wühl- und Riesenschlangenartigen und damit zu jener Überfamilie, der auch die größten lebenden Schlangenarten angehören.

Bekannt ist die O’Shea-Walzenschlange von nur drei Exemplaren, die bereits 1865 gesammelt worden sind. Seitdem lag die neue Art, deren Lebensraum sich auf etwa 100 km² beschränkt, in einem Glas im Museum. »Die Entdeckung zeigt, was für erstaunliche Arten sich in den Schränken von Museumssammlungen versteckt halten und auf ihre Entdeckung warten «, sagt Sven Mecke. »Auf den indonesischen Inseln wird jedoch viel Brandrodung und Abholzung betrieben und es ist auch keine Seltenheit, dass exotische Tiere gefangen und als Haustiere in alle Welt verkauft werden. Daher könnte die einzigartige Schlange bedroht sein. Vielleicht ist sie aber auch schon vor ihrer Entdeckung ausgestorben.«

Neben Sven Mecke vom #HLMD beteiligten sich auch Max Kieckbusch aus München, Felix Mader aus Regensburg und Prof. Dr. Hinrich Kaiser von der Smithsonian Institution in den USA an der aktuellen Veröffentlichung.

Die zugrunde liegenden Forschungsarbeiten wurden durch das American Museum of Natural History finanziell gefördert.

Save the date! 09.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Save the date!

Das HLMD auf Reisen Die Liebermann-Villa am… 09.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Das HLMD auf Reisen

Die Liebermann-Villa am Wannsee präsentiert aktuell die Ausstellung "London 1938. Mit Kandinsky, Liebermann und Nolde gegen Hitler", die auch unser Gemälde von Paula Modersohn-Becker "Armenhäuslerin" von 1906 zeigt.

1938 fand in London die Ausstellung "Twentieth Century German Art" statt: nicht nur die bis heute größte Ausstellung deutscher Moderne in England, sondern auch die größte internationale Antwort auf die Münchner Ausstellung „Entartete Kunst“. Die Ausstellung fand zwischen Juli und August 1938 statt und enthielt mehr als 300 Meisterwerke der deutschen Moderne. Sie war auch eines der bemerkenswertesten Projekte, mit denen sich deutsche Emigranten und die verfemten Künstler selbst zu Wort meldeten. Mehr als 100 Ausstellungsstücke kamen von deutsch-jüdischen Unternehmern, Linkspolitikern und Künstlern, die Deutschland bereits verlassen hatten, unter ihnen Max Beckmann und Paul Klee.

Die Ausstellung in Berlin rekonstruiert die Kunstausstellung aus dem Jahr 1938 mit einer großen Auswahl an Original-Ausstellungsstücken.

Aus der Sammlung des #HLMD: Paula Modersohn-Becker, Armenhäuslerin, 1906, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Das Hessische Landesmuseum ist definitiv einen… 08.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Das Hessische Landesmuseum ist definitiv einen Besuch wert! Die drei Ebenen erzählen die Geschichte Nordhessens von vor 300.000 Jahren bis heute. Wer nicht ganz so viel Zeit mitbringt, kann sich aber auch nur in eine der Abteilungen vertiefen:
»Unter unseren Füßen« ermöglicht eine spannende Zeitreise zu den Anfängen unserer Kultur.
»Aus der Schatzkammer der Geschichte« zeigt die fürstliche Sammlung der Landgrafen, die vom 13. bis zum 19. Jahrhundert die Geschicke Nordhessens lenkten.
»Mitten im Leben« präsentiert die Sammlung Volkskunde und schließt den Rundgang durch die kultur- und landesgeschichtliche Entwicklung Nordhessens.

Auch nach Einbruch der Dunkelheit machen die… 08.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Auch nach Einbruch der Dunkelheit machen die Keltenfürsten von Ottmar Hörl nach dem Original vom Glauberg eine gute Figur auf dem Frankfurter Opernplatz! Sie sind noch bis 14. Oktober Markenbotschafter für Kultur in Hessen, www.kultur-in-hessen.de.

Heute Vormittag hat Kunst- und Kulturminister… 08.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Heute Vormittag hat Kunst- und Kulturminister Boris Rhein 25 Skulpturen des international bekannten Künstler Ottmar Hörl vor der Alten Oper Frankfurt enthüllt. Die Präsentation ist Teil der Dachmarke 'Kultur in Hessen'. Die Skulpturen sind noch bis zum 14. Oktober auf dem Opernplatz, bevor sie dann an weiteren Orten in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden zu sehen sein werden. Heute Abend in den Regional Nachrichten von HR, Sat1 und RTL können sie mehr erfahren.

Die einzigartige original Sandstein-Statue gibt es natürlich nur bei uns zu sehen!

+++ Vortrag: Digitale Rekonstruktion Wissenschaft… 08.10.2018 | Kloster Lorsch

+++ Vortrag: Digitale Rekonstruktion
Wissenschaft I Museum I Authentischer Ort +++

Am nächsten Donnerstag, den 18. Oktober, um 19 Uhr laden wir Sie herzlich zu einem weiteren Vortrag im Rahmen unserer aktuellen Sonderausstellung "Zum Bild verführt. Visualisierungsversuche eines verlorenen Klosters" in das Museumszentrum Lorsch ein. Der Vortrag von Dr. Marc Grellert, Geschäftsführung Architectura Virtualis GmbH, beleuchtet die Potentiale Digitaler Rekonstruktionen im Kontext von Wissenschaft, Museum und authentischem Ort. Gleichzeitig werden die einzelnen Schritte einer Digitalen Rekonstruktion erläutert. Abschließend wird die Frage thematisiert, wie damit umzugehen ist, wenn, wie beim Beispiel des Klosters Lorsch, die Befunde und Quellen eine detaillierte Rekonstruktion nicht erlauben, man aber dennoch auf den Einsatz moderner Medien nicht verzichten will.

Eintritt frei

In Berlin wurde am Wochenende die Ausstellung… 08.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

In Berlin wurde am Wochenende die Ausstellung "London 38" in der Liebermann-Villa am Wannsee eröffnet. Die prominente Leihgabe von Paula Modersohn Becker "Armenhäuslerin" aus dem #HLMD ist Teil der Ausstellung. Der rbb24 hat die Ankunft des Gemäldes begleitet, schauen Sie mal rein!

Happy Birthday! Heute, 8. Oktober 2018, jährt … 08.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Happy Birthday!

Heute, 8. Oktober 2018, jährt sich der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt zum 150. Mal.

Er ist mit verschiedenen Werken auch in der Sammlung des HLMD vertreten, entdecken Sie ihn in unserer Gemäldegalerie!

Aus der Sammlung des #HLMD:Max Slevogt, Bazar in Assuan I, 1914, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Birnen, Brombeeren, Hagebutten, Kastanien,… 07.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Birnen, Brombeeren, Hagebutten, Kastanien, Kürbisse, Nüsse, Pfirsiche, Pflaumen und Trauben - wer kann alle Leckerein entdecken?
Das Stillleben von Abraham Mignon (1640-1679) zeigt die reiche Ernte in einer Nische. Das frische, pralle Obst wird durch das goldene Licht besonders ansehnlich präsentiert, sodass das Eichhörnchen und der Distelfink erst auf den zweiten Blick auffallen. Beide sind mit einem Silberkettchen angekettet und kosten von der Tafel des Herbstes.
Für eine genauere Betrachtung, lohnt sich ein Besuch in der Gemäldegalerie Alte Meister im Schloss Wilhelmshöhe!

Bild: Abraham Mignon, Stillleben mit Eichhörnchen und Distelfink, um 1669-72, Gemäldegalerie Alte Meister, Foto Ute Brunzel, MHK

Sehenswert! Unmittelbar am Rheinufer des… 07.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Sehenswert! Unmittelbar am Rheinufer des Wiesbadener Stadtteils Biebrich liegt im Schlosspark das Biebricher Schloss, eines der bedeutendsten Barock-Schlösser entlang des Rheins. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Guten Morgen an alle Drachenfest Interessierten,… 07.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Guten Morgen an alle Drachenfest Interessierten,
heute früh haben wir noch ein bisschen Frühnebel, der sich aber in der kommenden Stunde aufgelöst haben sollte. Die Wetterprognose für den Glauberg lautet auf jeden Fall - kein Regen und wir erwarten eine Windstärke von 3 Beaufort. Da werden auch die 28 Meter langen Kraken steigen können. ;-)

Wenn Sie mehr über unsere neue Ausstellung … 07.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Wenn Sie mehr über unsere neue Ausstellung
"Stages - Episoden des Lebens" wissen möchten, dann schauen Sie sich den Beitrag von 17:30 SAT.1 LIVE an und lassen Sie sich für einen Besuch anregen.

Wer im Bergpark Wilhelmshöhe spazieren geht und … 06.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Wer im Bergpark Wilhelmshöhe spazieren geht und durch das Mulang schlendert, der kennt sie sicherlich: die Pagode.
Aber wie sah das Häuschen im Innern aus und was war einmal drin? Auf dem MHK-Blog folgen wir einer spannenden Restaurierungsgeschichte...

https://blog.museum-kassel.de/2018/10/05/der-bewohner-der-pagode/#more-3572

Und noch ein paar Impressionen vom heutigen Tag -… 06.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Und noch ein paar Impressionen vom heutigen Tag - morgen geht es dann ab 10 Uhr wieder los.

Erste Impressionen vom Drachenfest. :-) 06.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Erste Impressionen vom Drachenfest. :-)

Marita berichtet von ihrem Besuch im Landesmuseum… 06.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Marita berichtet von ihrem Besuch im Landesmuseum der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). "Mir gefällt hier im Landesmuseum Kassel ganz besonders, dass wirklich alles zu sehen ist. Von landgräflichem Leben, von bäuerlichem Leben, von bürgerlichem Leben, es ist alles dabei und für jeden etwas."
https://www.kultur-in-hessen.de/orte/hessisches-landesmuseum-kassel

Der Zyklus »Ein Handschuh« von Max Klinger ist d… 05.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Der Zyklus »Ein Handschuh« von Max Klinger ist derzeit in der Ausstellung »Schaufenster Graphische Sammlung. Druckgraphik unter die Lupe genommen« im Schloss Wilhelmshöhe zu sehen. Noch bis zum 25. November 2018

Bild: Max Klinger, Ein Handschuh, Opus VI, Blatt 5, Triumph, 1880/81, Graphische Sammlung, MHK

Wer oder was sich unter den Schutzhüllen … 05.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Wer oder was sich unter den Schutzhüllen verbirgt? Findet es heraus und schaut ab dem kommenden Montag, 10 Uhr, mal auf dem Opernplatz in Frankfurt vorbei! Ein Tipp: Es hat etwas mit www.kultur-in-hessen.de zu tun. Viel Spaß beim Entdecken!

DER LANDESARCHÄOLOGE DES BUNDESLANDES HESSEN ZUM … 05.10.2018 | Kultur-in-Hessen

DER LANDESARCHÄOLOGE DES BUNDESLANDES HESSEN ZUM ERKENNTNISGEWINN DURCH ARCHÄOLOGIE UND DEN BEITRAG ZU GESELLSCHAFTLICH RELEVENTEN THEMEN
Vom Schutz verborgener Kulturdenkmäler - Interview mit Dr. Udo Recker (Teil 3)

kulturinhessen

Am Wochenende ist wieder traumhaftes Wetter… 05.10.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Am Wochenende ist wieder traumhaftes Wetter angekündigt und so freuen wir uns schon auf das diesjährige Drachenfest mit dem Drachenclub Aiolos.
Das Drachenfest findet am 6. und 7. Oktober 2018 von 10 bis 18 Uhr statt. Im Außengelände ist der Eintritt frei. Die Parkplatzgebühr beträgt 2,- Euro.

++++ Sonderausstellung "Zum Bild verführt - … 05.10.2018 | Kloster Lorsch

++++ Sonderausstellung "Zum Bild verführt - Visualisierungsversuche eines verlorenen Klosters" verlängert! ++++

Aufgrund des regen Interesses und der vielen positiven Rückmeldungen unserer Besucherinnen und Besucher haben wir uns dazu entschlossen, unsere aktuelle Sonderausstellung statt bis zum 21. Oktober bis zum 11. November zu zeigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ludwig von Hofmanns (1861–1945) Werke, die über ei… 05.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Ludwig von Hofmanns (1861–1945) Werke, die über einen Zeitraum von mehr als 60 Jahren entstanden, verbinden Elemente des Symbolismus mit dem Jugendstil, sind aber auch von anderen künstlerischen Bewegungen seiner Zeit, vom Historismus bis zur Neuen Sachlichkeit, beeinflusst.

Wir besitzen eines seiner frühen Meisterwerke, „Das verlorene Paradies“ (um 1893). Hofmanns künstliches Paradies wirbt für eine schönere, für eine poetische Welt. Wunderschöne Farben lassen den Blick des Betrachters auf diesem Gemälde verweilen.

Aus der Sammlung des #HLMD: Ludwig von Hofmann, Das verlorene Paradies (Adam und Eva), um 1893, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Morgen ist es soweit! 04.10.2018 | Burg Breuberg

Morgen ist es soweit!

Herbstlich zeigt sich das Schloss Steinau im… 04.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Herbstlich zeigt sich das Schloss Steinau im Spessart derzeit: Die imposante Renaissanceanlage ist eine der wenigen nahezu vollständig erhaltenen Schlossanlagen aus dem 16. Jahrhundert. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Jetzt dauert es nicht mehr lange 🙂 04.10.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

Jetzt dauert es nicht mehr lange 🙂

Klein, flink und ein wahrer Kletterkünstler: Die … 04.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Klein, flink und ein wahrer Kletterkünstler: Die Haselmaus. Sie lebt in Nord-, Mittel- und Osteuropa. Wusstet Sie schon, dass sie sogar etwas mit uns gemeinsam hat? Zwar fehlt ihr ein Daumen, trotzdem ist sie in der Lage durch gegenüber gestellte einzelne Finger Dinge fest zu umgreifen. Und das sogar mit Vorder- und Hinterpfoten! Eine Fähigkeit, die nur wenige andere Tiere besitzen.

Aus der Sammlung des #HLMD: Haselmaus (Muscardinus avellanarius), Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Der Herbst ist da und unsere Häuser richten sich … 03.10.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Der Herbst ist da und unsere Häuser richten sich bereits auf den Winter ein. Ab morgen sind das Marmorbad und die Insel Siebenbergen bis 1. April 2019 geschlossen. Das Besucherzentrum Wilhelmshöhe hat nur noch am Wochenende und an Feiertagen von 10-16 Uhr geöffnet.

Außerdem finden heute zum letzten Mal die Wasserspiele statt!

Wir haben vom 15.10. bis zum 06.11.2018… 03.10.2018 | Burg Frankenstein

Wir haben vom 15.10. bis zum 06.11.2018 geschlossen.

Anlässlich einer Veranstaltung ist die Burg und das Restaurant für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.

Wir lieben diesen Anblick! Heute ist das HLMD von… 03.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Wir lieben diesen Anblick!

Heute ist das HLMD von 11 bis 17 Uhr für Sie geöffnet, wir freuen uns auf Sie!

Zwei Führungen bieten wir Ihnen an:
14 - 15 Uhr
Vor- und Frühgeschichte »Steinreich - Der Weg von der Steinzeit bis zum ersten Metallgebrauch«, öffentliche Führung mit Dr. Joyce Wittur, Museumseintritt

15.15 - 16.15 Uhr
»Stages - Episoden des Lebens«
Öffentliche Führung am Nationalfeiertag mit Dipl. Biol. Corinne Wacker, Sonderausstellungseintritt

Jeweils max. 25 Teilnehmer, keine Vorrservierung möglich.

Foto: Wolfgang Fuhrmannek, #HLMD

Neben Tempel und Schauruinen erwartet Dich im… 02.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Neben Tempel und Schauruinen erwartet Dich im Osteinschen Niederwald bei Rüdesheim auch eine Zauberhöhle.

entdecke_hessen #KulturInHessen

Entdeckt Hessen neu am 14. Oktober in… 02.10.2018 | Kultur-in-Hessen

Entdeckt Hessen neu am 14. Oktober in Friedrichsdorf und Dornholzhausen!

10 Gründe, den Herbst zu lieben: Zeit zum Lesen … 02.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

10 Gründe, den Herbst zu lieben:

Zeit zum Lesen
Raschelndes buntes Herbstlaub
Tolle Vielfalt an Obst und Gemüse
Das Licht ist besonders schön und weich
Feine Tees und heißer Kakao sorgen für Gemütlichkeit
Die Kuscheldecken kommen wieder raus
Herrlicher Tiefschlaf
Heiße Waffeln backen
Die Kürbiszeit beginnt
Die Ausstellungssaison beginnt

Was fällt Ihnen noch ein?

Aus der Sammlung des #HLMD: Johann Christian Fiedler, Herbst, um 1760, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Ein Ferientag bei den Römern für die ganze F… 02.10.2018 | Römerkastell Saalburg

Ein Ferientag bei den Römern für die ganze Familie
Familientag mit Vorführungen und Aktionen in den Herbstferien am Mittwoch, 10. Oktober 2018, im Römerkastell Saalburg

Willkommen zu einem Ausflug für die ganze Familie. Das Römerkastell Saalburg in Bad Homburg lädt Familien zu einem Ferienausflug am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018, von 10 bis 17 Uhr ein. Spannende und abwechslungsreiche Aktionen erwarten unsere Besucher an diesem Tag. Lernen Sie bei unterhaltsamen Führungen die Saalburg kennen und erleben Sie, wie man sich in römischer Kleidung fühlt.

Nach dem Motto „Kleider machen Römer“ gibt es zu unterschiedlichen Zeiten Vorführungen römischer Kleidung von Männern, Frauen und Kindern. In den Pausen zwischen den Vorführungen könnt ihr euch auch selbst als Römer und Römerinnen einkleiden lassen.

Am Familientag bekommt die Saalburg Besuch von einem römischen Reiter mit seinem Pferd und den Soldaten der 4. Vindeliker-Kohorte. Die Soldaten präsentieren vor ihrem Zelt ihre Rüstungen und lassen Kinder auch mal einen Helm oder ein Kettenhemd anprobieren. Wie die Soldaten das Mehl für ihr tägliches Brot mit einer Drehmühle gemahlen haben, kann man selbst erproben. Wer lieber lernt als kämpft, sollte die römische Schulstunde nicht versäumen. Wem das zu anstrengend ist, der kann sich am Bastelstand vergnügen.

Eine römische Ärztin wird den Besuchern anhand von Anschauungsmaterial und Gesprächen verdeutlichen, wie ein Arztbesuch bei den Römern ausgesehen hat.

Stündlich von 10.30 bis 16.30 Uhr können Erwachsene und Kinder (ab Schulalter) bei einer Führung durch das Kastell auf Erkundungsreise gehen. Für das leibliche Wohl sorgt das Museumscafé Taberna mit Kulinarischem nach römischen Rezepten oder Gerichten aus der heutigen Küche.

Der Eintritt beträgt 7 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet 14 Euro. Es gibt keine Ermäßigungen und Gruppenpreise. Im Eintritt ist die Teilnahme an allen Führungen und Aktionen eingeschlossen.

Archäologischer Park und Museum sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Museumsshop. Das Museumscafé öffnet von 10 bis 18 Uhr. Da das Parkplatzangebot auf der Saalburg begrenzt ist, empfiehlt die Saalburg, wenn möglich öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Tolle App, hätten wir auch gerne. Wir arbeiten … 02.10.2018 | Römerkastell Saalburg

Tolle App, hätten wir auch gerne. Wir arbeiten daran, aber so "hoch" oben auf dem Berg ist der Handy-Empfang leider, leider nicht immer gegeben. Aber, man soll die Hoffnung nie aufgeben!!!

Gestern in der Abendstimmung Die Oberburg ist bis… 01.10.2018 | Burg Frankenstein

Gestern in der Abendstimmung
Die Oberburg ist bis nach Halloween nicht zugänglich.
Danke für das Verständnis

Bad Vilbeler Mosaik Das teilweise erhaltene… 01.10.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Bad Vilbeler Mosaik

Das teilweise erhaltene Original wurde 1849 am heutigen Südbahnhof Bad Vilbel in den Überresten einer Badeanlage, entdeckt.

Das Prunkstück antiker Mosaikkunst gehört zu den schönsten in ganz Deutschland. Dargestellt sind Meeresbewohner, groteske Mischwesen und wirkliche Tiere, die sich um den Meeresgott Oceanus scharen.

Aus der Sammlung des #HLMD: Bodenmosaik Oceanus mit Gefolge, (Ausschnitt), Ende 2./ Anfang 3. Jahrhundert n. Chr., Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Weilburg wird gern als Perle an der Lahn… 30.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Weilburg wird gern als Perle an der Lahn bezeichnet, traumhaft eingebettet zwischen Taunus und Westerwald. Und das Schloss zählt heute zu einer der bedeutendsten barocken Anlagen in Hessen – nicht zuletzt wegen der enormen Investitionen des Grafen Johann Ernst von Nassau-Weilburg, der die Umgestaltung des Schlossgartens im 18. Jahrhundert maßgeblich prägte. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Kai berichtet von seinem Besuch der Keltenwelt am… 29.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Kai berichtet von seinem Besuch der Keltenwelt am Glauberg. "Ich bin aus Finnland und habe Archaeologie studiert, aber schon vor 50 Jahren. Es war sehr interessant zu hören, wie viel Neues in diesen 50 Jahren unser Guide uns erzählt hat."
https://www.kultur-in-hessen.de/orte/keltenwelt-am-glauberg-glauburg

❤️ 28.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

❤️

Eine "perfekte Inszenierung"...… 28.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Eine "perfekte Inszenierung"...

rezensiert das Darmstädter Echo Online in seiner heutigen Ausgabe. Unsere neue Ausstellung "Stages - Episoden des Lebens" wurde "von den sieben Ausstellungskuratoren zum Augenschmaus mit Sogwirkung gemacht."

Wir freuen uns sehr über diese Komplimente, vielen Dank!

Heute endlich geht sie los, die spektakuläre … 28.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Heute endlich geht sie los, die spektakuläre Ausstellung der Naturgeschichtlichen Abteilung "Stages - Episoden des Lebens"!

Fotos: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Burg bei Nacht / Nachts, wenn das Käuz´chen ruft a… 27.09.2018 | Burg Breuberg

Burg bei Nacht / Nachts, wenn das Käuz´chen ruft am 5. Oktober 2018

Erleben Sie die Burg bei Dunkelheit. Die Burgführer begleiten Sie mit Geschichte und Geschichten um und in die Burg hinein. Auch in Bereiche, die normalerweise nicht zugänglich sind. Niemand weiß, welche Türen sich dieses Mal für Sie öffnen werden... auf welchen Wegen Sie wandeln... hört man vielleicht sogar den Schrei der Käuzchen?

Die Führung beginnt um 19.30 Uhr. Treffpunkt ist an der Rutsche am Aufgang zur Burg.

Die „Käuz´chen-Führung“ kostet jeweils für Erwachsene 7,00 € und für Kinder 3,50 €. Eintrittskarten erhalten Sie auch bei jeder Filiale der Volksbank Odenwald.

Anmeldungen zur Käuz´chen-Führung sind erwünscht, aber nicht notwendig. Sie nimmt die Stadtverwaltung Breuberg, Frau Krieger, Tel.: 06163-709-16 (burgfuehrung@breuberg.de) entgegen.

Der Charme der Kuranlage des Staatsparks… 27.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Der Charme der Kuranlage des Staatsparks Wilhelmsbad bei Hanau ist ungebrochen, das weitläufige Gartengelände hält viele Überraschungen bereit. Entdecke Dein Hessen! #entdecke_hessen #KulturInHessen

Der Herbst naht wie wir an diesen tollen Fotos… 27.09.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

Der Herbst naht wie wir an diesen tollen Fotos von heute sehen können . Diese Fotos unserer Mitarbeiterin B.Ebel haben doch etwas mystisches !

Save the date, ab Freitag, dem 28. September… 27.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Save the date, ab Freitag, dem 28. September 2018, 10 Uhr, öffnet die Ausstellung für Sie die Türen!

Heute sind wir 5000 Leserinnen und Leser,… 27.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Heute sind wir 5000 Leserinnen und Leser, wunderbar, wir freuen uns sehr und bedanken uns für Ihr großes Interesse!

Foto: Uwe Fischer, HLMD

Führungen am Tag der Deutschen Einheit (3. … 27.09.2018 | Römerkastell Saalburg

Führungen am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober 2018)
im Römerkastell Saalburg

In Führungen den Römern auf die Spur kommen – das können die Besucher des Römerkastells Saalburg in Bad Homburg am Tag der Deutschen Einheit, am Mittwoch, dem 3. Oktober 2018. Die Führungen beginnen um 11, 13 und 15 Uhr für Erwachsene und Kinder (ab Schulalter).

Zusätzlich zum Eintritt zahlen Erwachsene zwei Euro, Kinder einen Euro. Der Eintritt beträgt sieben Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. Eine Familienkarte kostet vierzehn Euro.

Archäologischer Park und Museum sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Museumsshop. Das Museumscafé Taberna öffnet von 10 bis 18 Uhr.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zeigt vom… 27.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zeigt vom 28. September 2018 bis 27. Januar 2019 diese spektakuläre naturwissenschaftliche Ausstellung im Großen Saal, die verschiedene Abschnitte im Lebensverlauf von Organismen thematisiert.

Wissen Sie, wie alt der Grönlandhai wird oder der Nacktmull? Was bedeutet Metamorphose, und worin unterscheiden sich Schimpanse und Mensch? Warum ist das Perlboot Nautilus etwas Besonderes, und warum gelingt es der Fliege einer Fliegenklatsche auszuweichen? Was haben Stoffwechsel, Wachstum und Umweltfaktoren mit all dem zu tun?

Das Leben kann als eine Aneinanderreihung vergänglicher Ereignisse interpretiert werden, wobei Lebensdauer, Umweltfaktoren und Stoffwechsel die jeweiligen Lebensgeschichten beeinflussen, die in dieser Sonderausstellung über die Themenstationen Metamorphose und Jugend, Lebensalter, »Lebende Fossilien«, Wachstum und Zeitwahrnehmung vermittelt werden.

Teil der Ausstellung sind auch im Vorfeld geführte Interviews mit nationalen und internationalen Museumsbesuchern unterschiedlichen Alters, die ausstellungsspezifische Fragen zur Wahrnehmung von Zeit und Alter, zur Bedeutung von Fossilien oder zu Evolutionsprozessen beantworten und die Besucher auf unterhaltsame Weise zum Teil der Ausstellung werden lassen.

Gestaltung: bboxx Filme

EIN STÜCK ITALIEN AUF DER WILHELMSHÖHE Der Gigant v… 26.09.2018 | Kultur-in-Hessen

EIN STÜCK ITALIEN AUF DER WILHELMSHÖHE
Der Gigant von Kassel - Schloss und Schlosspark Wilhelmshöhe, Kassel (Teil 2)

kulturinhessen

Die Expressionisten im HLMD Das Hessische… 26.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Die Expressionisten im HLMD

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt besitzt eine kleine, aber stattliche Sammlung der expressionistischen Malerei. Werke von Malern der Künstlergemeinschaften „Brücke“ wie E.L. Kirchner, E. Heckel und M. Pechstein und des „Blauen Reiter“ wie A. Macke, aber auch Maler wie L. Meidner und C. Felixmüller bieten ein breites Spektrum dieser Kunstrichtung, die vor und nach dem Ersten Weltkrieg die Kunstwelt stark prägte.

Aus der Sammlung des #HLMD: Ernst Ludwig Kirchner, Fehmarnküste, 1913, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Hessisches Denkmalgespräch am 19.10.2018 im … 26.09.2018 | Propstei Johannesberg gGmbH
  1. Hessisches Denkmalgespräch am 19.10.2018 im Freilichtmuseum Hessenpark
    Thema: Material und Reparatur - von der Endlichkeit historischer Baustoffe
    Infos: https://www.hessenpark.de/booking/5-hessisches-denkmalgespraech-am-19-oktober-2018/
Schloss und Schlosspark Bad Homburg vor der Höhe … 25.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Schloss und Schlosspark Bad Homburg vor der Höhe bieten eine Zeitreise durch Schlossambiente und Gartenkultur. Sehenswert! #entdecke_hessen #KulturInHessen

Einige der Exponate der Naturhistorischen… 25.09.2018 | Museum Wiesbaden

Einige der Exponate der Naturhistorischen Sammlung verirren sich zum Leidwesen des Personals immer häufiger in die Kunstsammlung. Weitläufige Suchaktionen gehören mittlerweile zum Arbeitsalltag. #freilaufendeschlangenochgesucht 🐍🐨🐟🐙
Foto: Louisa Ebert, Kirchenraum, Boden mit Vulkanasche von Micha Ullmann

Derzeit wird der Friedensplatz vor unserem Museum… 25.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Derzeit wird der Friedensplatz vor unserem Museum neu gestaltet: Mit Ausnahme des Reiterdenkmals werden alle Anlagen zwischen den Gebäuden auf der Westseite und der Schlossmauer auf der Ostseite erneuert. 1960 sah er so aus.

Aus dem Archiv des #HLMD: Blick vom Eingang des Landesmuseums auf den Friedensplatz vor 1960

Erfolgreicher Abschluss der 6. Sommerakademie… 24.09.2018 | Keltenwelt am Glauberg

Erfolgreicher Abschluss der 6. Sommerakademie

Erfolgreich konnte letzten Freitag die Sommerakademie der hessenARCHÄOLOGIE auf dem Plateau beendet werden. Im Fokus standen dieses Jahr zwei mittelalterliche Gebäude- bzw. Hofstrukturen, die jeweils einen eigenen Keller aufweisen. Teile eines Hofpflasters und des Hofeingangs konnten mithilfe von Hacke, Schaufel, Kelle, Besen und Staubsaugern von über 30 studierenen akkurat freigelegt werden. In den folgenden Wochen finden nun noch Detail- und Dokumentationsarbeiten mit kleinerer Grabungsmannschaft an dieser Stelle statt.
Für die tolle geleistete Arbeit möchte sich die hessenARCHÄOLOGIE und die Keltenwelt am Glauberg herzlich bei all den ehrenamtlich arbeitenden Studierenden aus Winchester, Deventer und Frankfurt bedanken.

French connection! Lucien Gaillard (1861 – 1933), a… 24.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

French connection!

Lucien Gaillard (1861 – 1933), aus einem bedeutenden Pariser Juwelier- und Goldschmiedehaus stammend, widmete sich nach 1900, anegregt durch Lalique, verstärkt der Schmuckproduktion. Lucien Gaillard gehört zu den bedeutendsten Juwelieren seiner Zeit.

Aus der Sammlung des #HLMD: Lucien Gaillard, Halsschmuck, um 1903, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Einen effektvollen Kontrast zu den großen … 23.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Einen effektvollen Kontrast zu den großen Quadersteinen bilden die fein bearbeiteten Säulen der Fensterarkaden der Kaiserpfalz Gelnhausen. #entdecke_hessen #KulturInHessen

Sie waren länger nicht mehr im Landesmuseum? Dann … 23.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Sie waren länger nicht mehr im Landesmuseum? Dann lassen Sie sich von Julians Entdeckungen inspirieren!

Heute ist Herbstanfang! Zum kalendarischen… 23.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Heute ist Herbstanfang!

Zum kalendarischen Herbstanfang steht die Sonne genau senkrecht über dem Äquator. An diesem Tag sind Tag und Nacht überall auf der Erde genau gleich lang. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und bis zum nächsten -aufgang vergehen genau zwölf Stunden. 2018 beginnt der Herbst am 23. September um 03:54 Uhr (MESZ).

Aus der Sammlung des #HLMD: Oskar Frenzel, Herbstklänge, um 1900, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Heute bei den standesamtlichen Trauungen wird… 22.09.2018 | Schloss und Schlossgarten Weilburg

Heute bei den standesamtlichen Trauungen wird eines der glücklichen Paare wieder sehr standesgemäß und passend zu unserem schönen Ambiente abgeholt . Wir wünschen allen Paaren die heute hier getraut wurden alles Gute 🍀!

Julian berichtet von seinem Besuch im Hessischen… 22.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Julian berichtet von seinem Besuch im Hessischen Landesmuseum Darmstadt. "Am besten gefallen hat mir die biologische Abteilung mit den ausgestopften Tieren und die Darstellung des Rhein-Main-Gebietes und des Odenwalds mit ihren Höhengrafiken."
https://www.kultur-in-hessen.de/orte/hessisches-landesmuseum-darmstadt

Danke An den Künstler James und seinen Manager … 21.09.2018 | Schloß Auerbach

Danke An den Künstler James und seinen Manager Günter Schmidl für diese tollen Aufnahmen

alles #wird #älter #nur #das #schöne #schloss #… 21.09.2018 | Schloss Spangenberg

alles #wird #älter #nur #das #schöne #schloss #spangenberg #bleibt #jung #jungbleiben #ewigleben #traumhaft #heiraten #heiraten2019 #schlossspangenberg #bild #aus #1903

Aufbau #EiszeitSafari🦌🐅🐺 Die Naturhistorische Sammlung… 21.09.2018 | Museum Wiesbaden

Aufbau #EiszeitSafari🦌🐅🐺
Die Naturhistorische Sammlung bereitet seit einiger Zeit die Ausstellung #EiszeitSafari vor.
Die Eröffnung findet am 7.10.2018 statt #dontmissout🐻❄️🔥

Lust auf einen Ausflug? Für den Naturforscher … 21.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Lust auf einen Ausflug?

Für den Naturforscher Alexander von Humboldt war der #Taunus das schönste Mittelgebirge der Welt. Als Teil des Rheinischen Schiefergebirges gehört es zu den älteren Gebirgen Deutschlands, seine höchste Erhebung ist der Große Feldberg..

Aus der Sammlung des #HLMD: Hans Thoma,Taunuslandschaft, 1897, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Auf dem ovalen Gemälde von Cornelis van … 20.09.2018 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Auf dem ovalen Gemälde von Cornelis van Poelenburch führt Amor einen Kinderreigen an. Um 1625-29 entstand das Bild in den Niederlanden für Amalia von Solms, die Ehefrau des damaligen Statthalters. Gezeigt wird Amor, der Gott der Liebe, der mit neun Kinder aus verschiedenen Ländern einen Reigen tanzt. Der Dudelsackmusiker, eine Frau mit Weintrauben und blumenstreuende Amoretten begleiten das Spiel. Der allegorische Sinn kann als Vereinigung der Welt in Liebe und Lebensfreude gedeutet werden.

In unserer Online-Datenbank Gemäldegalerie Alte Meister kann man einen besonders detaillierten Blick auf das Bild werfen: http://altemeister.museum-kassel.de/33693/

Weltkindertag

In historischer Atmosphäre einzigartige Lösungen f… 20.09.2018 | Schloss Spangenberg

In historischer Atmosphäre einzigartige Lösungen finden...

Das Kloster Lorsch gehört zu den bedeutendsten … 20.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Das Kloster Lorsch gehört zu den bedeutendsten Anlagen aus der Zeit Kaiser Karls des Großen. Ein Besuch des UNESCO Welterbe lohnt sich! #entdecke_hessen #KulturInHessen

Jetzt noch einmal ans Meer...! Aus der Sammlung… 20.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Jetzt noch einmal ans Meer...!

Aus der Sammlung des #HLMD: Richard Quandest,
Adriabad Winterstation Cigale. Insel Lussin, Istrien,
vor 1914, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

THEATERKULISSE UND BURGENROMANTIK Ein… 19.09.2018 | Kultur-in-Hessen

THEATERKULISSE UND BURGENROMANTIK
Ein monumentaler Garten - Osteinscher Niederwald, Rüdesheim (Teil 2)

kulturinhessen

Das Verbreitungsgebiet der Riesengespenstschrecke… 19.09.2018 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Das Verbreitungsgebiet der Riesengespenstschrecke (Heteropteryx dilatata) erstreckt sich über West-Malaysia, Thailand, Sumatra, Neu Guinea und Indonesien. Sie ist nachtaktiv und lebt in Strauch- und Baumvegetationen in tropischen Wäldern. Die Riesengespenstschrecke ernährt sich in freier Wildbahn hauptsächlich von den Blättern verschiedener Rosengewächse, wilder Rose und von den Blättern der Guave (Psidium guajava).

Aus der Sammlung des #HLMD: Riesengespenstschrecke (Heteropteryx dilatata), Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Der Osteinsche Niederwald bei Rüdesheim bietet … 18.09.2018 | Kultur-in-Hessen

Der Osteinsche Niederwald bei Rüdesheim bietet einen exklusiven Rheinblick mit zauberhaftem Zierwald. Sehenswert! #entdecke_hessen #KulturInHessen

Bei Twitter teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Twitter weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter teilen

Bei Facebook teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Facebook teilen

Bereit für Facebook?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Facebook

Bereit für Youtube?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks YouTube weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Youtube

Bereit für Instagram?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Instagram weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Instagram