Lädt…
twitter facebook mail play
Die neuesten Posts unserer Liegenschaften.

Aktuelles

Umgeben von der beeindruckenden Kulisse des… 16.06.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Umgeben von der beeindruckenden Kulisse des Bergparks finden im prachtvollen Saal des Ballhauses in der Saison Kulturveranstaltungen statt: Heute spielen die Studierenden der Musikakademie Kassel "Louis Spohr" - SV aus der Bläserklassen von J. Josef, S. Nobis, M. Hadaschik, H. Pöhner und J. Pfannschmidt Musik von Joseph Haydn bis Paul Hindemith: Fiato. https://museum-kassel.de/de/erlebnis-mhk/kultur-unterm-kronleuchter
Bei der Burg Münzenberg handelt es sich um eine … 16.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Bei der Burg Münzenberg handelt es sich um eine herausragende Burganlage aus der Stauferzeit. Sie wurde im Auftrag Kaisers Friedrich Barbarossa um 1160/70 errichtet und im 13. Jahrhundert erweitert. Mit ihren zwei charakteristischen Türmen bildet die heutige Ruine eine wichtige Landmarke in der Wetterau: das sogenannte „Wetterauer Tintenfass“ #entdecke_hessen #KulturInHessen
Bilder der Eröffnungsveranstaltung des … 16.06.2019 | Burg Frankenstein
Bilder der Eröffnungsveranstaltung des Kultursommer Südhessen e.V. 2019 & der Aufführung der "Niegelungen" von der BüchnerBühne auf Burg Frankenstein im Rahmen des "Frankenstein Kulturfestivals" (Fotos: Jan Heesch)
Kochbrunnen-Sinter – Eine Farbgeschichte Mit 66° C … 16.06.2019 | Museum Wiesbaden
Kochbrunnen-Sinter – Eine Farbgeschichte Mit 66° C ist der Kochbrunnen Wiesbadens heißeste Thermalquelle. Sie steigt aus 2000 Meter Tiefe auf und führt Kohlesäure, Natrium-Chlorid und viele andere Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Eisen und Mangan mit sich. Tritt das Wasser wie am Kochbrunnenplatz an die Oberfläche, fällt Calciumcarbonat (Kalk) aus und innerhalb eines Jahres wächst eine dicke, mineralhaltige gelblich-rote Sinterschicht. Die Quelle und „Mattiakische Kugeln“ aus Sinter war schon zu Römerzeiten bekannt. Der römische Dichter Martial beschreibt, wie mit den zerriebenen Sinterkugeln die Haare glänzender werden und Männer ihre altersgrauen Haare färben können. Mehr Farbgeschichten gibt es in unserer aktuellen Kabinettausstellung: https://museum-wiesbaden.de/rot-weiss-blau Bild: Kochbrunnen-Sinter, Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Wow, vielen Dank für Ihr tolles Kompliment! 16.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Wow, vielen Dank für Ihr tolles Kompliment!
Sie möchten mal wieder ein Mohnfeld sehen, dann … 16.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Sie möchten mal wieder ein Mohnfeld sehen, dann haben Sie aktuell am Hofgut Oberfeld die beste Gelegenheit dazu, einen schönen Sonntag für Sie! Foto: Y.M.
Ab morgen laden wir Euch herzlich ein, zu einer… 15.06.2019 | Museum Wiesbaden
Ab morgen laden wir Euch herzlich ein, zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Federn! Auf 700 Quadratmetern präsentieren wir Vogelarten und farbenprächtigen Federschmuck – wie Masken, Kopfbedeckungen und Armschmuck – aus 5 Kontinenten. Eröffnung Mit fremden Federn So, 16 Jun, 11:00 https://museum-wiesbaden.de/mit-fremden-federn Bild: Ausstellungsansicht, Foto: Bernd Fickert
ENTDECKE DEIN HESSEN: BRENTANO-HAUS Im idyllisch… 15.06.2019 | Kultur-in-Hessen
ENTDECKE DEIN HESSEN: BRENTANO-HAUS Im idyllisch am Rhein gelegenen Sommerhaus samt Garten und Weinberg hat sich schon Johann Wolfgang von Goethe wohlgefühlt. 1751 erbaut und 1806 von der Frankfurter Familie Brentano erworben, wurde es zum geistig-kulturellen Zentrum der Rheinromantik. Die Nähe des zerklüfteten Mittelrheintals und seiner Burgen förderte die Begeisterung für den Fluss und seine Mythen. https://www.kultur-in-hessen.de/orte/brentanohaus-oestrich-winkel
Und weiter geht's im Veranstaltungsreigen unseres… 15.06.2019 | Burg Frankenstein
Und weiter geht's im Veranstaltungsreigen unseres Frankenstein Kulturfestivals: nach dem wunderbaren Abend mit Vocalive wird heute der Kultursommer Südhessen e.V. auf der Burg mit der Opernparodie "Die Niegelungen", dargeboten von der BüchnerBühne eröffnet. Einlass ist ab 18:30 Uhr, los geht's um 19:30 Uhr. Keine Sorge: Die Wetterprognosen für den Abend sind sehr gut ☀😎 und es gibt noch Tickets 🎟 an der Abendkasse! Wir freuen uns auf Euch ♥
Noch bis Mitternacht ist bei uns offen, wann… 15.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Noch bis Mitternacht ist bei uns offen, wann kommen Sie? Foto: Y.M., HLMD
Charleston im Rodensteiner Hof❤️ 15.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Charleston im Rodensteiner Hof❤️
Unser legendärer Museumschor bekommt standing … 15.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Unser legendärer Museumschor bekommt standing ovations....
Wir swingen unter freiem Himmel mi den Balboa… 15.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Wir swingen unter freiem Himmel mi den Balboa Heinern.... Foto: Y.M., HLMD
Das Fernseteam ist schon da, die Tänzer proben in … 15.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Das Fernseteam ist schon da, die Tänzer proben in der Haupthalle für heute Abend - kommen Sie rum, um 19 Uhr beginnt unsere Museumsnacht!
<3 Am 14. Juni 1642 – also vor 377 Jahren – ver… 14.06.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
<3 Am 14. Juni 1642 – also vor 377 Jahren – verstarb Saskia Uylenburgh, die Ehefrau von Rembrandt van Rijn. Als Andenken an seine große Liebe überarbeitete er das Gemälde »Saskia Uylenburgh im Profil in reichem Kostüm« nach ihrem Tod erneut und machte es zu einem Sinnbild ehelicher Treue. Erst als Rembrandt Geldprobleme hat, verkauft er das Bild. Im Jahr 1750 wird es für Kassel erworben und ist seitdem einer der größten Schätze der Gemäldegalerie Alte Meister. Noch bis 11. August ist die Ausstellung »Kassel... verliebt in Saskia. Liebe und Ehe in Rembrandts Zeit« im Schloss Wilhelmshöhe zu sehen.
Christiane berichtet von ihrem Besuch beim Museum… 14.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Christiane berichtet von ihrem Besuch beim Museum Wiesbaden. "Wir haben hier einen wunderbaren Museumsnachmittag im Museum Wiesbaden verbracht." #kulturinhessen
Vocalive live - und das Wetter hält! ♥♥♥ 14.06.2019 | Burg Frankenstein
Vocalive live - und das Wetter hält! ♥♥♥
Wow - war das ein toller Auftakt gestern mit… 14.06.2019 | Burg Frankenstein
Wow - war das ein toller Auftakt gestern mit MerQury 🤘👑🎸! Wir sagen ganz herzlich "DANKE" an Band und Publikum 🙏! Hier ein paar schöne Impressionen 📷 von gestern! Heute geht's mit wunderbarem A Cappella Gesang 👩‍🎤 von Vocalive weiter! Es gibt noch Tickets 🎟 an der Abendkasse!
Lust, auf ein großartiges 70s Rock Brett? Dann … 14.06.2019 | Burg Frankenstein
Lust, auf ein großartiges 70s Rock Brett? Dann solltet Ihr Euch Frank Bülows Hammer-Rock-Show Brother´s favourites – die 70´s Rock Show! Show! am So. 16.6. bei uns im großartigen Burg-Ambiente auf keinen Fall entgehen lassen 🤘👨‍🎤🎸! Don't miss it! 🎟 Tickets gibt's noch an allen bekannten VVK Stellen und online hier bei uns (und natürlich auch an der AK): https://bit.ly/2K1QnQT
„Roarrrring Twenties“ Unsere Löwen präsentieren stolz… 14.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
„Roarrrring Twenties“ Unsere Löwen präsentieren stolz ihnen extravaganten Look zur morgigen Museumsnacht!
Sie haben am Wochenende noch nichts vor? Dann… 14.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Sie haben am Wochenende noch nichts vor? Dann kommen Sie doch in unsere aktuelle Ausstellung "#Alltagstauglich!" - entweder am Samstag von 19 bis 0 Uhr zu unserer Museumsnacht "Die goldenen Zwanziger" oder am Sonntag von 11 - 17 Uhr! Stimmen Sie sich mit dem Beitrag der FAZ.NET - Frankfurter Allgemeine Zeitung auf die Schmuckpreziosen ein.
Wer baggert denn da? Heute wird ein neues Kabel… 14.06.2019 | Römerkastell Saalburg
Wer baggert denn da? Heute wird ein neues Kabel zu unserer Taberna gelegt, damit auch zukünftig die Gäste dort mit EC-Karte oder Kreditkarte zahlen können. Deshalb kann es heute und in den nächsten Tagen zu kleinen Einschränkungen im Außenbereich kommen.
...es war uns, wie immer, ein Vergnügen. Das Jahr … 14.06.2019 | Römerkastell Saalburg
...es war uns, wie immer, ein Vergnügen. Das Jahr 2020 kann kommen...wir sind bereit!
Das imposante Schloss Steinau im Spessart ist… 13.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Das imposante Schloss Steinau im Spessart ist eine der wenigen nahezu vollständig erhaltenen Schlossanlagen aus dem 16. Jahrhundert. Die Renaissanceanlage wurde ab 1525 durch Philipp II. und Philipp III. von Hanau-Münzenberg unter Einbeziehung mittelalterlicher Bausubstanz errichtet. Die Verteidigungsanlage mit Hirschgraben und Stützmauer zeichnen die befestigte Schlossanlage aus, eine der frühesten ihrer Art im deutschen Raum. Die außergewöhnlich gut erhaltene Altstadt von Steinau an der Straße ist eng mit den Brüdern Grimm verbunden, ihnen sind sogar zwei Museen gewidmet, beide sind sehenswert! #entdecke_hessen #KulturInHessen
Liebe #FraKuFe-Fans! Endlich ist es soweit! Heute… 13.06.2019 | Burg Frankenstein
Liebe #FraKuFe-Fans! Endlich ist es soweit! Heute startet unser Frankenstein Kulturfestival mit den wunderbaren MerQury ♥🤘! Da unterschiedliche Ansagen zu den Zeiten kursieren, hier nochmal die genauen Zeiten für unsere Events: -Einweisung Parkplätze Konzertbesucher MIT Parkticket: ab 17:30 Uhr -Start Shuttleverkehr: 18:00 Uhr -Einlass Konzert(e): 18:30 Uhr -Veranstaltungsbeginn: ca. 19:30 Uhr -Abfahrt letzter Shuttlebus: 23:00 Uhr Es gibt übrigens noch Tickets an der Abendkasse! Wir wünschen Euch viel Spaß und einen großartigen ersten Abend: the show will go on with MerQury!! Eure Frankensteiners
Das nächste Highlight zum "l'esprit baroque … 13.06.2019 | Schloss und Schlossgarten Weilburg
Das nächste Highlight zum "l'esprit baroque in Weilburg" steht bevor : die Ausstellungseröffnung im Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg Alle Infos sehen Sie hier : https://www.facebook.com/207390365972456/posts/2521240881254048/
Die Goldenen Zwanziger Am Samstag ist es so weit:… 13.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Die Goldenen Zwanziger Am Samstag ist es so weit: wir swingen mit den "Balboa Heinern" in unsere diesjährige Museumsnacht. Wer in einer stilechten Vollverkleidung erscheint, erhält freien Eintritt und kann seinen Partylook vor unserer Selfiewand festhalten. Zur Veranstaltung geht es hier: https://www.facebook.com/events/381221352492993/ Foto: Luisa Galow, HLMD
Das Team von Echo Online war gestern vor Ort auf… 12.06.2019 | Burg Frankenstein
Das Team von Echo Online war gestern vor Ort auf der Burg zu Gast, um sich einen Eindruck von den Aufbauarbeiten des Frankenstein Kulturfestivals zu machen. Unser Kollege Benjamin durfte sogar vor die Kamera 📹😀👍!
Das Main-Echo berichtet schwärmend von unserer … 12.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Das Main-Echo berichtet schwärmend von unserer aktuellen Ausstellung "#Alltagstauglich!", wir freuen uns sehr und hoffen, die Begeisterung steckt Sie für einen Besuch an!
Kratzbürstige Lebensgemeinschaften … 12.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Kratzbürstige Lebensgemeinschaften Stachelschweine gehören zu den Nagetieren und sind mit elf Arten in Asien, Afrika und Südeuropa verbreitet. Unter den spitzen Stacheln der Tiere schlägt ein treues Herz - anders als die meisten Säugetiere gehen sie lebenslange monogame Bindungen ein und bilden mit ihrem Nachwuchs Familiengruppen. Aus der Sammlung des HLMD: Europäisches Stachelschwein, 1758. Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Vor über 1.200 Jahren wurde das ehemalige … 11.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Vor über 1.200 Jahren wurde das ehemalige Benediktinerkloster gegründet. Karl der Große erhob es zur Reichsabtei, später folgte der Bau der heute sichtbaren Kirche. In ihren Mauern, einer der größten Kirchenruinen aus der Zeit der Romanik, finden im Sommer die Bad Hersfelder Festspiele statt. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Unser Flyer für das 2. Halbjahresprogramm ist … 11.06.2019 | Keltenwelt am Glauberg
Unser Flyer für das 2. Halbjahresprogramm ist jetzt online. Im 2. Halbjahr gibt es wieder viele schöne und abwechslungsreiche Veranstaltungen. Zum Beispiel: - Museumsfest am 27.-28. Juli - Keltenwelt-Kultursommer mit 'Paddy goes to Holyhaed' am 3. August - Sterngucker-Nacht am 7. September http://www.keltenwelt-glauberg.de/wp-content/uploads/2019/06/Programm_02_2019.pdf
Los geht's: lieben Kollegen von der PS Sound GmbH… 11.06.2019 | Burg Frankenstein
Los geht's: lieben Kollegen von der PS Sound GmbH sind schon fleißig beim Bühnenaufbau für das Frankenstein Kulturfestival! Am Donnerstag geht's los mit „THE SHOW WILL GO ON“ with Merqury! ♥
+++DER KAROLINGISCHE KNOTEN+++ Am Vergangenen… 11.06.2019 | Kloster Lorsch
+++DER KAROLINGISCHE KNOTEN+++ Am Vergangenen Freitag präsentierten die Projektteilnehmer um Laborleiter Claus Kropp und die begleitenden Fachlehrer die Ergebnisse aus der baupraktischen Kooperation zwischen dem Freilichtlabor Lauresham und der Bensheimer Heinrich Metzendorf-Schule. Im Fokus stand hierbei der mittelalterliche Holzbau, der den Schülern im Freilichtlabor nähergebracht wurde und praktisch in maßstabsgetreuen Holzverbindungen der karolingischen Zeit umgesetzt wurden - und das mit den Herstellungsbedingungen von vor über 1.000 Jahren!
Grazil und anmutig wie Fritz Klimschs „schöne Ca… 11.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Grazil und anmutig wie Fritz Klimschs „schöne Caroline“… …werden wir am Samstag beim Swing-Schnupperkurs mit den "Balboa Heinern" ganz sicher nicht über die Tanzfläche schweben. Dafür steht bei unserer Museumsnacht der Spaß im Vordergrund! Zur Veranstaltung geht es hier: https://www.facebook.com/events/381221352492993/ Aus der Sammlung des HLMD: Fritz Klimsch: „La Belle Otero“ (Caroline Otero), 1897 Fotos: S. Sch., HLMD
Die schlossartigen Gebäude und Gärten der P… 09.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Die schlossartigen Gebäude und Gärten der Propstei Johannesberg künden von der mächtigen Stellung der Kirche in Fulda. Die Anlage wurde im 18. Jahrhundert von einem italienischen Baumeister maßgeblich erweitert. 1.000 Jahre zuvor war sie als Benediktiner-Kloster von dem Gelehrten Rabanus Maurus gegründet worden. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Definitiv eines der großen Highlights des … 09.06.2019 | Burg Frankenstein
Definitiv eines der großen Highlights des diesjährigen Frankenstein Kulturfestivals: Der großartige Pop- und Rockchor Vocalive aus Griesheim bei Darmstadt! Die mitreißenden Konzerte des Chores sind ein Highlight in der Kulturszene in und um Darmstadt, ausverkaufte Säle keine Seltenheit. Egal ob Rock, Pop, Jazz oder Gospel - die Leidenschaft für Musik und Gesang ist Garant dafür, dass der Funke der Begeisterung stets von den sympathischen Sängerinnen und Sängern auf das Publikum überspringt. #Vocalive – Pop Chor rockt! Seid Ihr am Fr. 14.6. mit dabei? Tickets gibt's überall im VVK, online hier (auch als "print@home") und auch an der Abendkasse: https://bit.ly/2F0awm9
ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS UND SCHLOSSPARK… 08.06.2019 | Kultur-in-Hessen
ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS UND SCHLOSSPARK WILHELMSTHAL Der malerisch in eine Talsenke eingebettete Landschaftsgarten komplettiert das historische »Dreigestirn« der landgräflich-hessischen Schlossparkanlagen rund um Kassel. Den Höhepunkt des Parks, der ursprünglich im Stil des Rokoko angelegt wurde, bildet Schloss Wilhelmsthal. Es zählt zu den schönsten Rokokoschlössern Deutschlands und verzaubert durch seine prachtvoll ausgestatteten Räume. https://www.kultur-in-hessen.de/orte/schloss-wilhelsthal-calden-bei-kassel
Alles fertig für um 18 .Uhr Pfingstgottesdienst 08.06.2019 | Einhards-Basilika Michelstadt-Steinbach
Alles fertig für um 18 .Uhr Pfingstgottesdienst
Öffnugszeiten über Pfingsten 07.06.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Öffnugszeiten über Pfingsten
Vielen Dank auch an Echo Online für den tollen … 07.06.2019 | Burg Frankenstein
Vielen Dank auch an Echo Online für den tollen Vorbericht! Noch eine Woche... wir freuen uns schon wie Bolle aufs Frankenstein Kulturfestival ♥!
Lust auf Bauhaus? Dann verpassen Sie nicht die… 07.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Lust auf Bauhaus? Dann verpassen Sie nicht die öffentliche Führung durch bauhausPositionen – diesen Sonntag, 9. Juni um 11.15 Uhr! Aus der Sammlung des HLMD: Christian Rohlfs, Tanzendes Paar, um 1913, Blatt 11 der Bauhausmappe: Neue europäische Graphik V, 1921, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD
Liebe Facebook-Freunde, vor einiger Zeit war das… 07.06.2019 | Römerkastell Saalburg
Liebe Facebook-Freunde, vor einiger Zeit war das Fernsehteam vom ZDF bei uns und hat einen Beitrag über das Römerkastell und die Römer für "Hallo Deutschland" gedreht. Der Beitrag wurde am Montag, 03. Juni 2019 gesendet. Wer möchte kann sich den sehr unterhaltsamen Kurzfilm hier ansehen. https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/winter-und-die-gladiatoren-100.html
Liebe Opladener, wir freuen uns ebenso auf das… 07.06.2019 | Römerkastell Saalburg
Liebe Opladener, wir freuen uns ebenso auf das Pfingstwochenende mit Euch. Karin und ich werden heute noch einkaufen (wir nehmen den Kombi, passt mehr rein 😉), damit ihr das Wochenende gut gestärkt genießen könnt. Denn es geht nichts über ein gutes Frühstück!😋 Eine Frage hätte ich noch: wo gibt es das antike Bier? Ist mir bis jetzt noch nicht begegnet. Würde mich doch interessieren.
Vom Monopteros im Niederwald aus bewunderte… 06.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Vom Monopteros im Niederwald aus bewunderte Johann Wolfgang von Goethe die „überaus prächtige Schönheit des Rheingaus“ – das war im Spätsommer 1814. Damals stand der griechische Rundtempel inmitten eines Landschaftsparks, den Graf von Ostein anlegen ließ. Das Original wurde 1944 zerstört und Anfang des 21. Jahrhunderts wieder aufgebaut, sodass Besucher den Ausblick über das Mittelrheintal heute wieder vom Monopteros aus genießen können. Seit dem Jahr 2002 gehört die Region zum UNESCO-Weltkulturerbe. #entdecke_hessen #KulturInHessen
"Festivalflair auf Burg Frankenstein" -… 06.06.2019 | Burg Frankenstein
"Festivalflair auf Burg Frankenstein" - ganz toller Support des Südhessen Wochenblatts für das Frankenstein Kulturfestival! Vielen ♥-lichen Dank! Die Frankensteiners
Hier ein kurzer Run übers Festivalgelände des F… 06.06.2019 | Burg Frankenstein
Hier ein kurzer Run übers Festivalgelände des Frankenstein Kulturfestivals ;-). In einer Woche geht's los - wir freuen uns wie Bolle! Und wie sieht's bei Euch aus? Seid Ihr dabei? Tickets gibt's überall im VVK und online hier bei uns: https://frankenstein-kulturfestival.reservix.de/events. P.S.: Der Shuttlebus zur Burg und zurück kostet NIX!
Wir haben Frühlingsgefühle! ...ob wohl der kleine A… 06.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Wir haben Frühlingsgefühle! ...ob wohl der kleine Amor etwas damit zu tun hat oder ob es an der Sonne, den grünen Wiesen und dem blauen Himmel liegt? Aus der Sammlung des HLMD: Amor, 2./3. Jh. N. Chr., Herkunft unbekannt, Sammlung von Hübsch (1805) Bild: S. Sch., HLMD
Vom Monopteros im Niederwald aus bewunderte… 05.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Vom Monopteros im Niederwald aus bewunderte Johann Wolfgang von Goethe die „überaus prächtige Schönheit des Rheingaus“ – das war im Spätsommer 1814. Damals stand der griechische Rundtempel inmitten eines Landschaftsparks, den Graf von Ostein anlegen ließ. Das Original wurde 1944 zerstört und Anfang des 21. Jahrhunderts wieder aufgebaut, sodass Besucher den Ausblick über das Mittelrheintal heute wieder vom Monopteros aus genießen können. Seit dem Jahr 2002 gehört die Region zum UNESCO-Weltkulturerbe. #entdecke_hessen #KulturInHessen
LICHT UND SCHATTEN Geballte Technik für ein … 05.06.2019 | Kultur-in-Hessen
LICHT UND SCHATTEN Geballte Technik für ein Wohlfühlklima - Hessisches Landesmuseum Kassel (Teil 2)
📣 Unbedingt vormerken: die Er… 05.06.2019 | Burg Frankenstein
📣 Unbedingt vormerken: die Eröffnungsveranstaltung des Kultursommer Südhessen e.V. bei uns auf der Burg beim Frankenstein Kulturfestival am Sa. 15. Juni um 19:30 Uhr: "Die Niegelungen – Ein Ring sie alle zu knechten“ 💍👊⛓, präsentiert von der BüchnerBühne 🎭 Riedstadt bietet Heavy Metal 🤘 und Minnesang, Quatsch und tieferer Bedeutung, Revolution und Weltende inklusive. Eine „sagenhafte“ Opernparodie - frei nach Richard Wagners Mammutwerk 🎻 und Tolkiens Fabelwelten 🧙‍♂. DON'T MISS IT!!! 🎟Tickets gibt es überall im VVK und online hier im Ticketshop: https://bit.ly/2u4Np4b
Sie sind auf der Suche nach einer Location mit… 05.06.2019 | Burg Frankenstein
Sie sind auf der Suche nach einer Location mit einzigartigem Ausblick für Ihren besonderen Tag? Keine der bisherigen Locations konnte Sie wirklich überzeugen? Genießen Sie im wahrsten Sinne des Wortes „ganz oben" Aktuell haben wir drei Termine für kurz Entschlossene frei: 26.Juli 2019 10.August 2019 14.September 2019 Bei Interesse wenden Sie sich direkt an uns und lassen Sie sich von unserem Motto „Der Mythos schmeckt!“ verzaubern und begeistern
++MO(NU)MENT MAL!+++ Der Keller im Kurfürstlichen … 05.06.2019 | Kloster Lorsch
++MO(NU)MENT MAL!+++ Der Keller im Kurfürstlichen Haus Sonntag, 09. Juni | 15.00 Uhr (30 Min.) | Museumszentrum An diesem Wochenende erwartet uns sonntags die nächste Ausgabe unserer besonderen Führungsreihe, bei der wir uns einen Moment für unsere kleineren und größeren Monumente nehmen. Diesmal steht das Kurfürstliche Haus im Fokus, mit seinem oft übergangenen Keller, aber zu Recht? Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche nach Hinweisen zu Alter und Nutzung des alten Gewölbekellers! Die Teilnahme an der Themenführung ist kostenfrei! Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de / Tel.: 06251–869 200 Foto: W.Schumacher
Sensationeller Fund Im Jahr 1930 förderte ein … 05.06.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Sensationeller Fund Im Jahr 1930 förderte ein Landwirt beim Anlegen eines Weinbergs die heute weltbekannte Goldfibel von Mölsheim zu Tage. Besonders macht den wertvollen Fund, der zu einem später freigelegten frühmittelalterlichen Reihengrab gehört, unter anderem das mittig angebrachte Medusenhaupt aus Achat. Dieses entstammt hellenistischer Zeit und wurde für das prunkvolle Schmuckstück wiederverwendet. Aus der Sammlung des HLMD: Fibel um 630/40-680; Kameo spätes 2. Jahrhundert v. Chr., Fundort Landkreis Alzey-Worms Bilder: S. Sch., HLMD
👻Schlossgeister gesucht!👻 Wir suchen Servi… 04.06.2019 | Schloß Auerbach
👻Schlossgeister gesucht!👻 Wir suchen Servicekräfte (m/w/d) für Bankett und à la Carte als Aushilfe oder in Teilzeit. Ganz egal ob mit oder ohne gastronomischer Erfahrung. Schreibt uns einfach bei Interesse eine Mail mit einer kurzen Bewerbung an: info@schloss-auerbach.de
Zwischen Rüdesheim und Assmannshausen, hoch über d… 04.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Zwischen Rüdesheim und Assmannshausen, hoch über dem Rhein, liegt ein zauberhaftes Gartenkunstdenkmal. Und das ist ganz wörtlich zu nehmen, denn neben Tempel und Schauruinen erwartet Dich im Osteinschen Zierwald bei auch eine Zauberhöhle. #entdecke_hessen #KulturInHessen
+++WILDKRÄUTERFÜHRUNG IN LAURESHAM+++ Freitag, 0… 04.06.2019 | Kloster Lorsch
+++WILDKRÄUTERFÜHRUNG IN LAURESHAM+++ Freitag, 07. Juni | 15:00 Uhr (ca. 1,5h) | Freilichtlabor Lauresham Bahnen Sie sich mit uns durch die Fülle an bunten Wildkräutern und erfahren Sie allerhand über Themen rund um die Laureshamer Wiesenflächen, wie beispielsweise Archäobotanik oder die Haltbarmachung von Pflanzen und Ihren Früchten. Teilnahmegebühr: 7 € p.P. | ermäßigt 5 € Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de / Tel.: 06251–869 200
Wir wollen der documenta einen festen Platz in… 03.06.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Wir wollen der documenta einen festen Platz in Kassel geben. Das Obergeschoss der Neuen Galerie soll in eine »documenta Ebene« verwandelt werden und künftig documenta-Kunstwerke verknüpft mit Dokumenten und Medien zeigen. Dafür brauchen wir Unterstützung in Form von Spenden! Spendenkonto bei der Landesbank Hessen-Thüringen DE19 5005 0000 0001 0024 43 | HELADEFF Verwendungszweck: 6554-MHK Spende DOCUMENTA EBENE Für Spenden ab 1.000 € gibt es eine Stiftertafel. Dafür das Stichwort »Stiftertafel« in den Verwendungszweck einfügen.
Hier noch mal ein paar erste/kurze Infos zu… 03.06.2019 | Keltenwelt am Glauberg
Hier noch mal ein paar erste/kurze Infos zu unserer kürzlich vorgenommenen Untersuchung der Sandsteinstatuen. http://www.uf.uni-erlangen.de/dem-keltenfuerst-ganz-nah-neue-untersuchungen-zu-herstellungsspuren-auf-den-statuenfragmenten-vom-glauberg/#more-6764
GRATIS SHUTTLESERVICE ZU DEN… 03.06.2019 | Burg Frankenstein
***GRATIS SHUTTLESERVICE ZU DEN #FRAKUFE-VERANSTALTUNGEN!*** Zu allen Veranstaltungen des Frankenstein Kulturfestivals ist ein KOSTENLOSER Pendelverkehr mit Bussen eingerichtet! Cool, oder? -Das P+R erfolgt vom Industriegebiet Nieder-Ramstadt/Mühltal, An der Papiermühle. -Die Pendelbusse fahren von dort alle 15 Minuten zur Burg -Hinweisschilder Event P+R beachten -Den Pendelbus gibt es auch ab der Haltestelle Wartehalle in Darmstadt-Eberstadt. -Erreichbar über die Bus-Linien P, PE, PG und EB, NE, K50 sowie die Straßenbahnen 1, 7, 8, 6 Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem eigenen PWK zu den Events zu fahren. Die Anfahrt mit dem PWK zu Veranstaltungen des „Frankenstein Kulturfestivals 2019“ ist allerdings nur mit einem zuvor erworbenen Parkticket möglich! Parktickets für die einzelnen Veranstaltungen des „Frankenstein Kulturfestivals” kosten 5,00 € pro Parkschein/PKW und sind an allen VVK Stellen und online im Online-Shop erhältlich (www.frankenstein-kulturfestival.reservix.de)
Entgegen einer Legende steht der Name der Burg… 02.06.2019 | Kultur-in-Hessen
Entgegen einer Legende steht der Name der Burg Frankenstein in keinem Zusammenhang mit dem gleichnamigen Roman von Mary Shelley, sondern leitet sich von den Burgherren ab. Die Anlage an der Bergstraße südlich von Darmstadt bietet einen weiten Blick über die Rheinebene. Ihre Lage mitten im Wald lädt zu Erkundungstouren ein. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Wooop - druckfrisch ab sofort an 500 (!)… 02.06.2019 | Burg Frankenstein
Wooop - druckfrisch ab sofort an 500 (!) Auslagestellen in Darmstadt und ganz Südhessen: das neue FRIZZ Magazin - FRIZZmag.de mit allen Infos zum Frankenstein Kulturfestival! Schaut mal rein und sichert Euch Tickets für die Konzerte im Juni mit MerQury, Vocalive, BüchnerBühne (im Rahmen des Kultursommer Südhessen e.V.) Frank Bülows Brothers Favourites– die 70´s Rock Show! und Paddy Goes To Holyhead! Tickets überall im VVK und online hier bei uns: https://frankenstein-kulturfestival.reservix.de/events
Heiraten auf der Burg Frankenstein... 02.06.2019 | Burg Frankenstein
Heiraten auf der Burg Frankenstein...
Morgen ist Unesco Welterbetag im Bergpark… 01.06.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Morgen ist Unesco Welterbetag im Bergpark Wilhelmshöhe. Wer sich schon mal auf die verschiedenen Führungen einstimmen möchte, der wird auf dem MHK-Blog fündig. Dort zeigen wir Bilder und Maßnahmen an der Pagode: https://blog.museum-kassel.de/2018/10/05/der-bewohner-der-pagode/
ENTDECKE DEIN HESSEN: ASTRONOMISCH-PHYSIKALISCHES… 01.06.2019 | Kultur-in-Hessen
ENTDECKE DEIN HESSEN: ASTRONOMISCH-PHYSIKALISCHES KABINETT (AKP) Nur wenige Minuten von der Innenstadt Kassels entfernt, erwartet Sie eine spannende Zeitreise in die Himmelskunde der Vergangenheit. Im barocken Orangerieschloss mit Blick auf die idyllische Karlsaue befindet sich neben Hessens größtem Planetarium die landgräfliche Sammlung wissenschaftlicher Instrumente. https://www.kultur-in-hessen.de/orte/orangerie-und-karlsaue-kassel
Noch nichts vor am langen Wochenende? Der heutige… 01.06.2019 | Museum Wiesbaden
Noch nichts vor am langen Wochenende? Der heutige freie Samstag dreht sich ganz um das Thema Farbe. Im Fokus steht unsere Kabinettausstellung "Rot, Weiß, Blau - Farbgeschichten aus Hessen". Sie zeigt anhand von 34 Beispielen - vom 16. Jahrhundert bis heute - wie die Region Hessen mit Farbe und Farbmitteln verbunden ist. Schaut vorbei!
Zwei Jahre Wiedereröffnung Schloss Spangenberg. … 01.06.2019 | Schloss Spangenberg
Zwei Jahre Wiedereröffnung Schloss Spangenberg. Ein herzliches Dankeschön an unsere Gäste. #spangenberg #schlossspangenberg #lieblingsgäste #lieblingshotel
Auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Wie… 31.05.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Wie wäre es mit einem Stück Kultur! Seit 1. April finden jeden Sonntag im prachtvollen Saal des Ballhauses Konzerte und Lesungen statt. Gutscheine für die »Kultur unterm Kronleuchter« können im Online-Shop und an der Kasse Schloss Wilhlemshöhe erworben werden: https://mhk.reservix.de/artikel
Matthias berichtet von seinem Besuch im Museum… 31.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Matthias berichtet von seinem Besuch im Museum Wiesbaden. "Ich war heute tatsächlich zum ersten Mal im Landesmuseum Wiesbaden. Ich bin begeistert über das vielfältige Angebot. Die Atmosphäre ist sehr schön!" #kulturinhessen
Ab morgen: Lisa Raves Film „Europium“ Europium ist… 31.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Ab morgen: Lisa Raves Film „Europium“ Europium ist ein seltenes Element, das unter anderem Displays eine hohe Farbbrillianz verleiht und durch seine fluoreszierende Eigenschaft die Echtheit der Euro-Banknote garantiert. Nun soll es in der Bismarcksee hochtechnologisch abgebaut werden. Lisa Rave thematisiert den Spiritualismus der Indigenen Neu-Guineas sowie deren koloniale Vergangenheit anhand des traditionellen, »Tabu« genannten, Muschelgeldes. Darin spiegelt sich die Komplexität menschlicher Kultur, ihrer lokalen Ökonomien und globalen Tauschsysteme. Nicht verpassen: Künstlergespräch mit Lisa Rave am Sonntag, 2. Juni 2019, 14 Uhr. Foto: Lisa Rave Europium, 2014 © Lisa Rave
Zu einer Ritterburg gehören tiefe Burggräben, d… 30.05.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Zu einer Ritterburg gehören tiefe Burggräben, dicke Mauern, hohe Zinnen und wehrhafte Türme. Der Bergfried der Kasseler Löwenburg wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und ergänzt jetzt wieder das Bergparkpanorama in seiner ganzen Pracht. Der Wiederaufbau erfolgte in Kunsttuff – einem ganz besonderen Material… https://blog.museum-kassel.de/2019/05/27/restaurierungsmassnahmen-an-der-loewenburg/
Der Schlosspark Bad Homburg vor der Höhe zeigt … 30.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Der Schlosspark Bad Homburg vor der Höhe zeigt sich vielfältig. Gewundene Spazierwege laden zur überraschenden Zeitreise durch die Gartenkultur ein, vom barocken Park mit Orangerie bis zum englischen Landschaftsgarten. #entdecke_hessen #KulturInHessen
In 30 Tagen eröffnen wir den neuen … 30.05.2019 | Museum Wiesbaden
In 30 Tagen eröffnen wir den neuen Sammlungsbereich „Jugendstil – Sammlung F. W. Neess“! Zu diesem besonderen Anlass laden wir nicht nur herzlich zur Eröffnung um 18:00 ein, sondern freuen uns auch von 17:00 – 23:00 unser jährliches Sommerfest mit Euch zu feiern! Kommt zahlreich und feiert mit uns diesen wunderbaren Neueinzug der atemberaubenden Jugendstilsammlung von J.W. Neess im/ins Museum Wiesbaden. Foto: Alphonse Mucha, Die Natur, um 1900. Dauerleihgabe. Sammlung F. W. Neess. Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Den Blick von der Terrasse über das verschlafene … 30.05.2019 | Burg Frankenstein
Den Blick von der Terrasse über das verschlafene Tal schweifen lassen und den Duft von frischem Kaffee in der Nase. Was passt besser dazu als ein leckeres, warmes Croissant mit hausgemachter Marmelade. Jeden ersten Sonntag im Monat genießen Sie eine Stunde vor allen anderen Gästen unser Sonntagsbrunch. Genießen nach dem Motto: „Der Mythos schmeckt!“ Reservierungen unter https://www.frankenstein-restaurant.de/restaurant/tisch-reservieren
+++ZUM WELTERBETAG DIE PERSPEKTIVEN ERWEITERN+++… 30.05.2019 | Kloster Lorsch
+++ZUM WELTERBETAG DIE PERSPEKTIVEN ERWEITERN+++ Am kommenden Sonntag steht unser 15. Welterbetag an und zu diesem Anlass zeigen wir das Welterbe aus dieser ungewohnten Ansicht. Weitere Perspektiven wird Dr. Hermann Schefers am Sonntag ergänzen, mit einem Vortrag zu der Zukunft des Klosternetzwerks. Sonntag, 02. Juni | 14.00 Uhr | Schaudepot Zehntscheune Eintritt frei! Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de / Tel.: 06251–5967 501
Auch heute freuen wir uns auf Ihren Besuch! 30.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Auch heute freuen wir uns auf Ihren Besuch!
KASKADEN DES RUHMS Gartengeschichte der… 29.05.2019 | Kultur-in-Hessen
KASKADEN DES RUHMS Gartengeschichte der Superlative - Schlosspark Wilhelmshöhe, Kassel (Teil 2)
Heute vor 49 Jahren, am 29. Mai 1970 starb die… 29.05.2019 | Museum Wiesbaden
Heute vor 49 Jahren, am 29. Mai 1970 starb die Künstlerin Eva Hesse mit nur 34 Jahren. Bereits 1968 hatten sich erste Anzeichen einer ernstzunehmenden Krankheit angedeutet, worauf ein OP an einem Gehirntumor, Bestrahlung und Chemotherapie folgten. Nach einer Woche im Koma verstirbt sie schließlich in New York. Eva Hesse hinterließ nach intensiven 15 Schaffensjahren ein umfangreiches Oeuvre aus 135 Gemälde, 176 Skulpturen und Teststücken sowie über 700 Arbeiten auf Papier. Über 80 ihrer Werke könnt Ihr noch bis zum 23. Juni 2019 in unserer aktuellen Ausstellung „Eva Hesse – Zeichnungen“ sehen. Blick in die Ausstellung. Foto: Bernd Fickert
Darmstädter Schlossgrabenfest? – Wir sind mi… 29.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Darmstädter Schlossgrabenfest? – Wir sind mittendrin! Wer eine Auszeit vom Trubel sucht, ist bei uns genau richtig. Am Sonntag, dem Familientag des Schlossgrabenfestes, bieten wir gleich mehrere Familienführungen an: Um 12.00 Uhr startet die Führung »Kinder in der Kunst« und um 13.30 Uhr sowie um 15.00 Uhr heißt es: »Reise mit Tieren um die Welt«. Foto: © 1999-2018 Stage Groove Festival GmbH Darmstadt
„Lampen, Licht und Feuer“, „Römische Schuhe“ und „Nachts … 29.05.2019 | Römerkastell Saalburg
„Lampen, Licht und Feuer“, „Römische Schuhe“ und „Nachts im Museum“ Ferienprogramme für Kinder in den Sommerferien am 1., 3. und 5. Juli 2019 (Anmeldung bis 16. Juni) Viel Spaß und Spannung gibt es in den Sommerferien, wenn die Kinder mal ohne die Eltern in kleinen Gruppen einen ganzen Tag oder sogar eine ganze Nacht im Römerkastell Saalburg in Bad Homburg verbringen dürfen. „Lampen, Licht und Feuer“ heißt das erste Programm für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, das am Montag, dem 1. Juli 2019, von 10 bis 15 Uhr angeboten wird. Welche Lampen verwendeten die Römer, um ihre Wohnungen zu beleuchten und wie funktionierten sie? Was die Archäologen dazu herausgefunden haben, kannst du in diesem Programm erfahren. Es gibt originale Fundstücke zu sehen und Nachbauten solcher Lampen werden ausprobiert. Außerdem kannst du mit derselben Technik wie die Römer eine eigene Lampe bauen und erfahren, wie man damals Feuer gemacht hat. Dieses Thema ist wirklich eine brandheiße Angelegenheit… Das Programm kostet – inklusive Eintritt – 30 Euro. Die Kinder bringen ihr Essen selbst mit. Am Mittwoch, dem 3. Juli 2019, von 10 bis 15 Uhr, können die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren beim Programm „Römische Schuhe“ einmal selbst römische Schuhe herstellen. Die Römer gingen meistens nicht barfuß. Das weiß jeder, der sich die Ausstellung mit den echten römischen Schuhen in der Saalburg schon einmal angesehen hat. Es gab sogar eine regelrechte Schuhmode mit verschiedenen Modellen für Männer, Frauen und Kinder. In diesem Workshop kannst du ausprobieren, wie man richtige römische Schuhe aus Leder herstellt und ein eigenes Paar für dich selbst bauen. Dazu erfährst du, was man zum Thema Schuhe wissen sollte und wie es in einer römischen Schuhmacherwerkstatt aussah. Das Programm kostet – inklusive Eintritt – 30 Euro. Die Kinder bringen ihr Essen selbst mit. „Nox Romana - nachts im Museum“ ist für Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren, das am Freitag, dem 5. Juli 2019, ab 16 Uhr bis 10 Uhr am nächsten Tag angeboten wird. Ein spannendes Erlebnis, das man wohl nie vergisst. Mit spannenden Aktionen und Lagerfeuer sowie gemeinsamem Abendessen und Frühstück. Für die Übernachtung im Kastell sollen Schlafsack und Isomatte mitgebracht werden. Das Programm kostet – inklusive Eintritt, Abendessen und Frühstück – 40 Euro. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis spätestens 16. Juni unter Tel. 06175/9374-37 oder karin.verbis@saalburgmuseum.de erforderlich.
Hoher Besuch in der Keltenwelt am Glauberg - Die… 28.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Hoher Besuch in der Keltenwelt am Glauberg - Die Keltenfürsten von Otmar Hörl besuchen den originalen Keltenfürsten in der schönen Keltenwelt und genießen die tolle Aussicht! #entdecke_hessen #KulturInHessen
Charlotte berichtet von ihrem Besuch beim Museum… 28.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Charlotte berichtet von ihrem Besuch beim Museum Wiesbaden. "Mir hat besonders gut die Tierausstellung gefallen. Die Tiere haben sehr lebensecht gewirkt. Hier kann man einen unglaublichen Nachmittag verbringen." #kulturinhessen
Neues zum Sandsteinfürsten Gestern hatte der … 28.05.2019 | Keltenwelt am Glauberg
Neues zum Sandsteinfürsten Gestern hatte der Glauberg Besuch von einem Expertenteam aus Tschechien und von den Universitäten Mainz und Erlangen. Zusammen mit dem Forschungszentrum am Glauberg untersuchten sie mit Hilfe von hochauflösenden Fotoaufnahmen, aus denen am Computer ein 3D-Modell berechnet wird, und mit Hilfe eines sog. Röntgenfluoreszenzscanners die Bearbeitungsspuren auf den Sandsteinstatuen vom Glauberg. Ziel ist es, mehr über die Art der Herstellung und der dafür verwendeten Werkzeuge zu erfahren und die Ergebnisse später einmal mit vergleichbaren Untersuchungen anderer keltischer und italischer Statuen zu vergleichen. Derzeit werden die Daten ausgewertet – wir sind alle sehr gespannt auf die Ergebnisse!
Woop - Frankenstein Kulturfestival-Fans,… 28.05.2019 | Burg Frankenstein
Woop - Frankenstein Kulturfestival-Fans, aufgepasst: Festivalmelder (das Festival-Portal unseres Partners FRIZZ Magazin - FRIZZmag.de) verlost 1x2 Tickets für unsere Events im Juni mit MerQury, Vocalive, BüchnerBühne, Brothers Favourites und Paddy Goes To Holyhead!!! Wer ist noch ohne Fahrschein?
+++15. WELTERBETAG - "COMMUNIO ET… 28.05.2019 | Kloster Lorsch
+++15. WELTERBETAG - "COMMUNIO ET COMMUNICATIO"+++ Sonntag, 02. Juni 2019 | 11 - 18 Uhr | Auf dem Gelände des UNESCO Welterbe Kloster Lorsch Der 15. Welterbetag in Lorsch konzentriert sich ganz auf den Klosterhügel, das Areal, auf dem die Reichsabtei Karls des Großen errichtet und über 800 Jahre lang erfolgreich geführt wurde. Damit stehen nicht nur die verbliebenen Gebäude, die mehrfach und international ausgezeichnete gartenarchitektonische Anlage und der Kräutergarten nach dem Lorscher Arzneibuch im Zentrum der Vermittlung (UNESCO Weltdokumentenerbe seit 2013). Vielmehr sind es die Inhalte, das wofür das Kloster stand, was es so berühmt und bedeutsam machte und schlussendlich auch zum ersten Mitglied der UNESCO Welterbefamilie in Hessen. Eintritt frei! Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de / Tel.: 06251–5967 501
Vom Schlachtfeld auf den Catwalk Aufgereiht auf… 28.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Vom Schlachtfeld auf den Catwalk Aufgereiht auf unserem Laufsteg präsentieren wir verschiedene Rüstungen des 17. Jahrhunderts. Die maßgefertigten Stücke dienten nicht nur dem Schutz des Trägers, sondern erfüllten mit ihren aufwendigen Verzierungen und der damaligen Mode entsprechenden Ausführungen eine wichtige repräsentative Funktion. Manche der Modelle wurden speziell zu diesem Zweck geschaffen und nie auf dem Feld oder bei Turnieren getragen. Aus der Sammlung des HLMD: Rüstung für einen Reiter (Offizier),Frankreich oder Deutschsprachiger Raum (?), 1. Drittel 17. Jahrhundert, Foto: S. Sch., HLMD
Culinaria – Römische Esskultur im Römerkastell Saa… 28.05.2019 | Römerkastell Saalburg
Culinaria – Römische Esskultur im Römerkastell Saalburg Antike Esskultur am Pfingstwochenende mit Aktionen zum Zuschauen, Mitmachen und Probieren Römische Gastlichkeit und was man dazu Wissen muss, kann man im Juni im Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg erleben. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, und Pfingstmontag, 10. Juni 2019, sind überall im Kastell die Feuerstellen in Betrieb, die Öfen rauchen und es brodelt und brutzelt in Töpfen und Pfannen. Wie man mit der römischen Reibschale Pasten zubereitet, im Lehmkuppelofen Brot backt oder über dem offenen Feuer sein Essen zubereitet, wird an diesem Wochenende gezeigt. Dazu gibt es natürlich eine Fülle von Aktionen gemeinsam mit der I. Römercohorte Opladen, die ihr Versorgungszelt den Besuchern zugänglich macht, sowie Informationen und vielleicht die eine oder andere Kostprobe. Besucher können selbst ausprobieren, wie das Getreidemahlen mit der römischen Handmühle funktioniert und erfahren wie die römischen Soldaten auf dem Marsch mit einfachsten Mitteln ihr Fladenbrot, das panis militaris, im offenen Feuer gebacken haben. Auch zu den Tischsitten der Römer und dem Geschirr sowie den Küchenutensilien gibt es vielfältige Informationen. Die Zubereitung klassischer römischer Speisen wie puls, moretum und epityrum wird gezeigt. Was sich dahinter verbirgt? Lassen Sie sich überraschen… Die Ausstellungen der Saalburg haben zu dem Thema viel zu bieten. Neben originalen Funden aus der Römerzeit und dem Speisezimmers eines Offiziers aus Echzell gibt es eine detailgetreu rekonstruierte römische Garküche zu sehen. In ihr wird äußerst lebendig dargestellt, welche Zutaten in der römischen Küche verwendet wurden und welche Gerichte bei den Römern beliebt waren. Am Sonntag, 9. Juni 2019, 11 Uhr, gibt es in unserer Fabrica einen Vortrag zu dem Thema „In aller Munde – Die Olive im Altertum“ von Herrn Dr. Carsten Amrhein, Direktor der Saalburg. Die Olive zählte in der Antike zu den drei wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnissen, neben Getreide und Wein. Olivenöl wurde bis in die entlegensten Winkel des römischen Imperiums transportiert. Nicht umsonst sieht der römische Geschichtsschreiber Tacitus einen der wichtigsten Unterschiede zwischen den Völkern in der Tatsache, dass die Römer Olivenöl und die Germanen – schrecklich zu sagen – Butter verwenden! Natürlich können bei unseren Vorführungen nicht alle Besucher an diesem Wochenende römisch verpflegt werden. Wer Appetit auf mehr bekommt, ist herzlich willkommen, sich mit römischen Speisen und Getränken im Museumscafé Taberna verwöhnen zu lassen. Der Eintritt beträgt an diesen beiden Tagen sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet vierzehn Euro. Es gibt keine Ermäßigungen und Gruppenpreise. Im Eintritt ist die Teilnahme an allen Führungen und Aktionen eingeschlossen. Die Buslinie 5 fährt an diesen zwei Tagen von Bad Homburg aus jede ½ Stunde zur Saalburg. Der erste Bus fährt ab Bad Homburg Bahnhof Richtung Saalburg um 9.25 Uhr, der letzte von der Saalburg nach Bad Homburg Bahnhof um 18.46 Uhr. Da das Parkplatzangebot auf der Saalburg begrenzt ist, empfiehlt die Saalburg, wenn möglich, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Informationen hierzu siehe www.saalburgmuseum.de unter Info/ So finden Sie uns. Archäologischer Park und Museum sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Museumsshop. Das Museumscafé Taberna öffnet von 10 bis 18 Uhr.
<3 Die zeitlos schöne Saskia blickt … 27.05.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
<3 Die zeitlos schöne Saskia blickt geheimnisvoll aus dem Gemälde, ohne den Betrachter zu beachten. Ihr Porträt ist aber so lebendig von Rembrandt gemalt, das man das Gefühl hat, Saskia bewegt sich im nächsten Moment und wendet sich zum Besucher hin.
Colouful Monday – kaum zu fassen, diese f… 27.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Colouful Monday – kaum zu fassen, diese frühlingshafte Blütenpracht! Aus der Sammlung des HLMD: Michael Powolny: Putto „Frühling“, um 1907, Ausführung: Wiener Keramik, Majolika, Foto: W. Fuhrmannek, HLMD
Sonntag ist Museumstag! Die neue Ausstellung… 26.05.2019 | Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Sonntag ist Museumstag! Die neue Ausstellung »Bauhaus I documenta. Vision und Marke« vom @docuemnta Archiv vergleicht die beiden Kulturinstitutionen und beleuchtet ihre Markenbildung und ihre Stellung in der Gesellschaft. Bis zum 8. September in der Neuen Galerie.
Natur und Erholung, Kultur und Unterhaltung – a… 26.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Natur und Erholung, Kultur und Unterhaltung – auch nach fast 250 Jahren erfüllt der Staatspark Wilhelmsbad diese Wünsche. Der Charme der Kuranlage ist ungebrochen, das weitläufige Gartengelände hält viele Überraschungen bereit. Ein Publikumsliebling ist das Karussell, das liebevoll restauriert wieder zum Einsatz kommt. #entdecke_hessen #KulturInHessen
ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS ERBACH Schloss… 25.05.2019 | Kultur-in-Hessen
ENTDECKE DEIN HESSEN: SCHLOSS ERBACH Schloss Erbach geht auf eine Wasserburg zurück, die wahrscheinlich im 12. Jahrhundert auf einer Insel der Mümling errichtet wurde. In der Renaissancezeit entstand ein Gebäude, das 1736 zum Residenzschloss der Grafen von Erbach umgebaut wurde. Die ursprünglich sehr schlichte Fassade erhielt 1902 ein repräsentatives Portal und einen Altan zum Marktplatz. https://www.kultur-in-hessen.de/orte/schloss-erbach
Alpinaweiß – Eine Farbgeschichte Mit einem Ge… 25.05.2019 | Museum Wiesbaden
Alpinaweiß – Eine Farbgeschichte Mit einem Gestein aus dem Odenwald startet die Familie Murjahn 1885 in die Farbenproduktion. Eigentlich suchten sie Mangan, doch sie fanden Amphibole, auch bekannt als Hornblenden. Daraus stellten sie wetterfeste Verputz- und Anstrichpulver her. Doch erst 1894 entwickelte der Sohn preisgekrönte reinweiße Anstrichfarben. Der bis heute gültige Firmenname „Deutschen Amphibolin-Werke von Robert Murjahn“ (DAW) ist weniger bekannt als die Erfolgsprodukte: seit 1901 das Alpinaweiß, eine in kaltem Wasser lösliche Leim-Pulverfarbe und ab 1929 ein Farbenbindemittel auf der Basis von Casein, Paraffin und Oleum (Ca – par – ol). Foto: Historische Werbeanzeigen, Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Die magische Zahl 1000 ist erreicht ihr seid die… 25.05.2019 | Schloss und Schlossgarten Weilburg
Die magische Zahl 1000 ist erreicht ihr seid die besten!!! Vielen Dank fürs folgen und liken!
Starke Frauen, starke Mode Die aufkommende… 24.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Starke Frauen, starke Mode Die aufkommende Emanzipationsbewegung der 20er Jahre spiegelt sich auch in der Damenmode dieser Zeit wider. Kürzere Röcke bringen mehr Beinfreiheit und Kleider ohne Korsagen lassen der Frau wieder „Luft zum Atmen“ und machen die Mode #alltagstauglich. Dieses in schwarz-weiß abgebildete, lavendelblaue Seidensamtkleid zeigt einen Entwurf der Kunstgewerbeschule Offenbach, veröffentlicht in der Zeitschrift „Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten“ im Oktober 1926. © Universitätsbibliothek Heidelberg, https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1926_1927/0255/image
Drunter und Drüber in der Kaiserzeit Haute … 24.05.2019 | Römerkastell Saalburg
Drunter und Drüber in der Kaiserzeit Haute Couture aus dem Kleiderschrank von Madame und Monsieur Vortrag am Sonntag, 2. Juni 2019, 11 Uhr, in der Fabrica, im Römerkastell Saalburg „Drunter und Drüber in der Kaiserzeit. Haute Couture aus dem Kleiderschrank von Madame und Monsieur“ – unter diesem Motto hält Frau Ursula Stiehler M.A., Bad Homburg, am Sonntag, dem 2. Juni 2019 um 11 Uhr einen Vortrag im Römerkastell Saalburg. Was trugen Damen und Herren um 1900, wenn sie ausgingen? Natürlich elegante Kleidung. Diese Ausgehkleidung nach damaligen Kleidervorschriften vom Pelz bis zum Ballkleid steht im Mittelpunkt des Bildervortrages. Es wird aber auch verraten, welche „Unterkleidung“ von den Damen bevorzugt, aber auch gehasst wurde. Man musste sie immer unter weiten bis zum Boden reichenden Röcken und prächtigen Blusen verstecken. Warum aber auch „Pluderhosen“ und „Schleier“ getragen wurden, kann man im Vortrag erfahren. Der Besuch des Vortrages ist im Rahmen des Aktionstages „UNESCO-Welterbetag – Die Saalburg um 1910“ kostenlos. Der Eintritt beträgt an diesem Tag sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet vierzehn Euro. Es gibt keine Ermäßigungen und Gruppenpreise. Im Eintritt ist die Teilnahme an allen Führungen und Aktionen eingeschlossen.
UNESCO-Welterbetag – Die Saalburg um 1910 am S… 24.05.2019 | Römerkastell Saalburg
UNESCO-Welterbetag – Die Saalburg um 1910 am Sonntag, 2. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr Alles dreht sich an diesem Sonntag um die Saalburg in der Zeit um 1910. Führungen, Präsentationen und Mitmachaktionen lassen das Thema so anschaulich werden, dass die Besucher ihre Freude daran haben werden. Als Teil des Weltkulturerbes Obergermanisch-Rätischer Limes präsentiert das Römerkastell Saalburg alljährlich am UNESCO-Welterbetag eine Veranstaltung mit Aktionen für die ganze Familie. Während normalerweise die Römer das Kastell bevölkern, kann man an diesem Tag eine ganz andere historische Zeit erleben. Der UNESCO-Welterbetag stellt die Frühzeit des Saalburgmuseums in den Mittelpunkt. Nach ihrem Wiederaufbau zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Saalburg ein bedeutendes archäologisches Museum. Die Besucher können Herrschaften aus dieser Epoche und Repräsentanten aus Gesellschaft und Kultur begegnen. In Führungen mit authentischen Zeitzeugen wird die damalige Auffassung vom römischen Erbe und der Kulturvermittlung lebensnah dargestellt. Auch das Musaion, ein Ausstellungsbereich, der die Sammlung im Stil der Jahrhundertwende um 1900 präsentiert, wird den Besuchern an diesem Tag zugänglich gemacht. Einen wissenschaftlichen und gleichzeitig überraschenden Blick auf die Zeit um 1900 ermöglicht Ursula Stiehler M.A., Bad Homburg, mit ihrem Vortrag "Drunter und Drüber in der Kaiserzeit – Haute Couture aus dem Kleiderschrank von Madame und Monsieur", der am Sonntag um 11 Uhr in der Fabrica stattfindet. Führungen durch das Kastell mit Hintergrundinformationen zum Thema runden das vielfältige Programm ab. Für das leibliche Wohl sorgt das Museumscafé Taberna mit Kulinarischem nach römischen Rezepten oder Gerichten aus der heutigen Küche. Der Eintritt beträgt sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder ab 6 Jahren. Die Familienkarte kostet vierzehn Euro. Es gibt keine Ermäßigungen und Gruppenpreise. Im Eintritt ist die Teilnahme an allen Führungen und Aktionen eingeschlossen.
Hinter den mächtigen Mauern aus rötlichem S… 23.05.2019 | Kultur-in-Hessen
Hinter den mächtigen Mauern aus rötlichem Sandstein wurde Geschichte geschrieben: In der Kaiserpfalz Gelnhausen auf einer Insel in der Kinzig versammelten sich ab 1180 die Mächtigen des Reiches. Um 1170 von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründet, gilt die Wasserburg als die besterhaltene Pfalz aus der Zeit der Staufer. #entdecke_hessen #KulturInHessen
Nicht nur in der großen Sonderausstellung … 23.05.2019 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Nicht nur in der großen Sonderausstellung „Alltagstauglich!“, sondern auch in unserer Dauerausstellung präsentieren wir Ihnen erlesene Jugendstil-Stücke. Dazu gehören neben Möbeln, Geschirr und Lampen und vielem mehr auch diese fein gearbeitete Dose mit Achat-, Email- und Goldbesatz. Was der Besitzer darin wohl einst aufbewahrt haben mag? Aus der Sammlung des HLMD: Achatdose um 1900, Russland. Fotos: S. Sch., HLMD
FLUCH UND SEGEN Für die Ewigkeit - … 22.05.2019 | Kultur-in-Hessen
FLUCH UND SEGEN Für die Ewigkeit - Einhardsbasilika, Michelstadt-Steinbach (Teil 2)

Bei Twitter teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Twitter weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Twitter teilen

Bei Facebook teilen?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Facebook teilen

Bereit für Facebook?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Facebook weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Facebook

Bereit für Youtube?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks YouTube weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Youtube

Bereit für Instagram?

Mit dem Anklicken dieses Links verlassen Sie die Webseite Kultur in Hessen und werden auf das Internet-Angebot des Netzwerks Instagram weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Instagram